Auch Fachärzte können ab Juli Hausbesuche an NäPas delegieren

19.07.2017 |

Nichtärztliche Praxisassistenten (NäPA) in Facharztpraxen können ab dem 1. Juli 2017 auch Hausbesuche vornehmen. Bislang war deren Tätigkeit auf Besuche in Heimen beschränkt.

Dazu werden im Kapitel 38 EBM „Delegationsfähige Leistungen“ die GOP 38202 (90 Punkte / 9,48 Euro) und für die Betreuung eines weiteren Patienten die GOP 38207 (83 Punkte / 8,74 Euro) als Zuschlag zu den GOP 38100 und 38105 neu aufgenommen. Die Vergütung ist extrabudgetär. Die Zuschläge nach den GOP 38202 und 38207 sind natürlich nicht von Hausärzten berechnungsfähig.