Bedarfsplan

Die Bedarfsplanung regelt, wie viele Ärzte und Psychotherapeuten es in einer Region geben muss, um eine ausreichende ambulante Versorgung zu gewährleisten. Im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen gibt es zwei Planungsregionen: die Stadt Bremen sowie die Stadt Bremerhaven. Ärzte und Psychotherapeuten können sich nur neu niederlassen oder anstellen lassen, wenn es einen freien Arztsitz gibt. Ob eine Arztgruppe in einer Region für eine Niederlassung oder Anstellung "offen" oder "gesperrt" ist, legt der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen regelmäßig fest.

Die Planungsunterlagen sind nach den gültigen Richtlinien ausgearbeitet und enthalten sämtliche statistische Informationen in zusammengefasster Form zur vertragsärztlichen Versorgungslage in Bremen und Bremerhaven.

 

Bedarfsplan: Grundlagen und Erläuterungen (Stand 31.12.2015)

Anlagen zum Bedarfsplan - ohne Ermächtigungen (pdf - 160 kB)

Anlagen zum Bedarfsplan - mit Ermächtigungen (pdf - 160 kB)

Vertragsarztsitze
Arztsitze
Bedarfsplan
Bedarfsplanung
Formulare
Antrag
Anträge
Antragsformulare
Versorgungsgrad
Sperre
Ausschreibung
Übernahme