Begleiterkrankungen Diabetes und Hypertonie: Beitritt der KKH zum 1. Juli

17.07.2019 |

Die Kaufmännische Krankenkasse KKH tritt zum 1. Juli 2019 dem Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen der Hypertonie sowie dem Vertrag über die frühzeitige Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen von Diabetes zwischen der DAK-G und der KV Bremen bei.

Für Ärzte, die bereits an dem DAK-Vertrag teilnehmen, gilt ihre Teilnahme automatisch auch für die KKH. Versicherte können entsprechend eingeschrieben werden. Für die Versicherten der KKH gibt es die folgenden gesonderten Formulare zu den jeweiligen Verträgen:

  • Teilnahmeerklärung Patient
  • Versicherteninformation
  • Datenschutzmerkblatt

 

Alle Informationen und Unterlagen sind online abrufbar:

Begleiterkrankungen der Hypertonie

Begleiterkrankungen des Diabetes mellitus