Funktionsanalyse weiterhin ohne Genehmigung berechnungsfähig

12.07.2018 |

Die Funktionsanalyse von Kardiovertern bzw. Defibrillatoren und Systemen zur kardialen Resynchronisationstherapie nach GOP 04413, 04414, 04415, 04416 und 13573, 13574, 13575, 13576 können von Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Kinder-Kardiologie und von Fachärzten für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie weiterhin ohne Genehmigung bis zum 30. September 2018 abgerechnet werden.