Gerinnungshemmervertrag

Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen hat mit der AOK Bremen/Bremerhaven (AOK HB) und der Handelskrankenkasse (hkk) den „Gerinnungshemmervertrag“ abgeschlossen.

Diese Vereinbarung hat das Ziel, ein besonderes Augenmerk auf die qualitätsgesicherte Versorgung von Patienten mit Vitamin-K-Antagonisten (VKA) zu legen und den damit verbundenen Mehraufwand der fortlaufenden Betreuung auszugleichen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Teilnahmeberechtigte Ärzte: Fachärztliche Internisten (insbesondere Kardiologen), hausärztlich tätige Internisten und Allgemeinmediziner im Bereich der KV Bremen.
  • Teilnahmeerklärung Arzt: ja (jeweils Anlage 4)
  • Teilnahmeerklärung Patient: ja (jeweils Anlage 3)
  • GOP: 99434 (Pseudoziffer für die Einschreibung eines Patienten),
    GOP: 99435 (Erstmalige Einstellung auf dauerhafte VKA-Therapie),
    GOP: 99436 (Pauschale bei dauerhafter VKA-Therapie),
    GOP: 99437 (Schulung einer dauerhaften Selbstmessung im Zuge einer KA-Therapie)

 

AOK Bremen/Bremerhaven

Alle notwendigen Unterlagen und den „Gerinnungshemmervertrag“ mit der AOK HB finden Sie hier:

Gerinnungshemmervertrag AOK HB (pdf - 229 kB)

Anlagen/Formulare zur Vertragsumsetzung:

Krankheitsbilder (pdf - 407 kB)

Teilnahme-und Einwilligungserklärung der Versicherten (pdf - 377 kB)

Teilnahmeerklärung des Arztes (pdf - 385 kB)

Datenschutzinformationen für teilnehmende Ärzte (pdf - 266 kB)

 

Handelskrankenkasse (hkk)

Alle notwendigen Unterlagen und den „Gerinnungshemmervertrag“ mit der hkk finden Sie hier:

Gerinnungshemmervertrag hkk (pdf - 228 kB)

Anlagen/Formulare zur Vertragsumsetzung:

Krankheitsbilder (pdf - 407 kB)

Teilnahmeerklärung der Versicherten (pdf - 333 kB)

Datenschutzinformationen für Versicherte (pdf - 98 kB)

Teilnahmeerklärung des Arztes (pdf - 385 kB)

Datenschutzinformationen für teilnehmende Ärzte (pdf - 266 kB)

Technische Anlage (pdf - 245 kB)

Einweisung zur Selbstmessung (pdf - 262 kB)

Gerinnungshemmervertrag
Gerinnungshemmer