GOP für Rechtsverordnung und Übersicht der Testkonstellationen sind da

26.10.2020 |

Die GOP für die neue Rechtsverordnung liegen nun vor. Die KV Bremen hat in einer Übersicht die für Praxen gängigsten Testkonstellationen mit den wichtigsten Fakten dazu zusammengetragen.

Übersicht Coronatest-Konstellationen mit Abrechnungshinweisen (pdf - 181 kB)

Hinweis zur Bremer Testvereinbarung: Mit der neuen Rechtsverordnung wird die zwischen dem Land Bremen und der KV Bremen geschlossene Vereinbarung obsolet. Lediglich die Regelungen zu den Sentinelpraxen im kinderärztlichen Bereich bleiben bestehen.

Hinweis zu den GOP-Pseudonummern: Die GOP können kurzfristig mit einem Sonder-Update von den Herstellern der Praxisverwaltungssysteme eingespielt werden. Für die Testkonstellation Reiserückkehrer liegen noch keine GOP vor. Die KV Bremen wird informieren, sobald sich das ändert.

Übersicht der GOP nach Rechtsverordnung

Folgende Pseudoziffern wurden geschaffen:

  • 88300: für die ärztlichen Leistungen in Verbindung mit dem Abstrich bei Kontaktpersonen (§ 2 TestV),
  • 88309: für die Schulungsmaßnahme zur Anwendung von patientennahen PoC-Antigentests (§ 12 Abs. 2 TestV)
  • 88310: für die Abrechnung der Sachkosten von PoC-Antigentest (§ 11 TestV)

Zudem wurden für die ärztlichen Leistungen in Verbindung mit dem Abstrich bei Ausbrüchen (§ 3 TestV) und zur Verhütung der Ausbreitung (§ 4 TestV) jeweils vier Pseudoziffern geschaffen, um die jeweilige Einrichtung, die getestet wurde, gemäß den Vorgaben zur Transparenz (§ 15 TestV) abbilden zu können. Diese sind:

  • 88301 bzw. 88305: medizinische Einrichtungen ambulant/stationär (auch: Rettungsdienste, andere humanmedizinische Heilberufe)
  • 88302 bzw. 88306: Gemeinschaftseinrichtungen (z. B. Kitas, Schulen)
  • 88303 bzw. 88307: Pflege- und andere Wohneinrichtungen (z. B. Pflegedienste und -heime, Justizvollzugsanstalten, andere Massenunterkünfte)
  • 88304 bzw. 88308: sonstige Einrichtungen (z. B. ambulante Dienste der Eingliederungshilfe, nicht medizinische Reha- und Vorsorgeeinrichtungen)

Für ärztliche Leistungen in Verbindung mit dem Abstrich bei Verwendung eines PoC-Antigentests zur patientennahen Anwendung ist zudem zu jeder Pseudoziffern das Suffix „P“ vorgesehen, mit dem der Arzt in der Abrechnung einen Abstrich bei PoC-Antigentests dokumentieren kann.

 

Coronatest
Coronavirus