Gremienarbeit: Ausschuss ambulantes Operieren sucht Mitglieder

31.01.2017 |

Nach dem Ausscheiden ärztlicher Mitglieder aus dem Ausschuss ambulantes Operieren sind zwei Stellen neu zu besetzen.

Der Ausschuss Ambulantes Operieren dient der Qualitätssicherung. Er hat die Aufgabe, die Kassenärztliche Vereinigung Bremen bei Bedarf im Genehmigungsverfahren zu unterstützen und die Erfüllung der organisatorischen, hygienischen, räumlichen und apparativ-technischen Anforderungen in der Praxis daraufhin zu überprüfen, ob sie den Bestimmungen der geltenden Qualitätssicherungsvereinbarung entsprechen.

Das neue Mitglied sollte insbesondere spezielle Fachkenntnisse im Leistungsbereich ambulante Operationen mitbringen.

Möchten Sie sich engagieren? Wollen Sie ein Teil der ärztlichen Selbstverwaltung werden? Kennen Sie jemanden, der für diese Aufgabe geeignet ist?
Dann nennen Sie uns bis zum 28.02.2017 Ihre Vorschläge.