Hämophilie ist jetzt in der ASV

15.07.2019 |

In der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) können nun Patienten mit der seltenen Blutkrankheit Hämophilie behandelt werden. Der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zu dieser Erkrankung ist am 4. Juli 2019 in Kraft getreten.

Näheres zu den Anforderungen hat der G-BA in der Anlage 2c (Hämophilie) zur ASV-Richtlinie geregelt: www.g-ba.de