IQTIG sucht Psychotherapeuten zur Teilnahme an der Erprobung eines Fragebogens

28.05.2020 |

Für die Entwicklung einer Patientenbefragung zu ihrer ambulanten Psychotherapie sucht das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) ärztliche und psychologische Psychotherapeuten, die Patienten mit Richtlinien-Psychotherapie (Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie oder analytische Psychotherapie) in Einzeltherapie behandeln. Patienten, die für die Studie infrage kommen, müssen mindestens 18 Jahre alt und gesetzlich krankenversichert sein. Das Bewerbungsverfahren läuft bis zum 5. Juni 2020.

Das IQTIG wurde vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) damit beauftragt, ein Qualitätssicherungsverfahren zur ambulanten psychotherapeutischen Versorgung gesetzlich Krankenversicherter zu entwickeln (kurz: QS-Verfahren Ambulante Psychotherapie). Hierbei sollen neben Qualitätsindikatoren auf Basis von Sozialdaten bei den gesetzlichen Krankenkassen und der Dokumentation durch die Psychotherapeuten auch Qualitätsindikatoren auf Basis einer Patientenbefragung entwickelt werden. Die Qualität der Versorgung mit ambulanter Richtlinien-Psychotherapie soll also auch aus der Sicht von Patienten abgebildet werden.

Informationen und Bewerbungsverfahren finden Sie in dem Schreiben der IQTIG:
Aufruf an ärztliche/psychologische Psychotherapeuten zur Teilnahme an der Erprobung eines Fragebogens (pdf - 222 kB)