Kanülen und Lanzetten gelten wieder als Hilfsmittel

11.10.2019 |

PEN-Kanülen, Lanzetten und Injektionsnadeln werden wieder mit einem Hilfsmittelrezept verordnet. Die AOK Bremen/Bremerhaven hat ihre Regelung, diese Produkte im Rahmen der Diabetestherapie auf dem Rezeptblatt nicht mehr als Hilfsmittel zu kennzeichnen, aufgehoben. Die KV Bremen hatte im Landesrundschreiben Juni 2019 über diese Ausnahmeregelung der AOK informiert. In der Folge gab es viele Rückfragen von Apotheken und teilweise auch Zurückweisungen der Rezepte.

Die übrigen Verordnungshinweise aus dem Artikel in der Juni-Ausgabe gelten aber weiterhin. Insbesondere Verbandmittel und Blutzuckerteststreifen werden wie beschrieben immer wieder fälschlich als Hilfsmittel verordnet. Diese fehlerhafte Kennzeichnung wird auch von anderen Krankenkassen beanstandet