Korrektur: GOP 01788 und GOP 01869 ab 1. Juli 2021 abrechenbar

Schwangere mit negativem Rhesusfaktor D können ab dem 1. Juli 2021 ihr Blut auf den Rhesusfaktor D des ungeborenen Kindes testen lassen, um gezielt eine erforderliche Anti-D-Prophylaxe zu erhalten. Hierzu wurden die neuen GOP 01788 für die Beratung und GOP 01869 für die Laboruntersuchung in den EBM aufgenommen:

https://www.kvhb.de/rhesusfaktor-d-bestimmung-fuer-schwangere-jetzt-abrechenbar