Landesrundschreiben Dezember 2013

17.12.2013 |

 

IM BLICK
  • Alte Versichertenkarte auch 2014 noch gültig
  • Führungskrise in der KBV: Zerlegen sich Haus- und Fachärzte selbst?
  • Vertretungsregeln: Allein im Stadtteil zum Jahreswechsel?
  • Einführung des SEPA-Zahlverfahrens: Muster 3, 21 und 28 werden angepasst
  • Das war der 5. Bremer Tag der ambulanten Medizin
  • Jeder fünfte Deutsche kennt die Ärztekampagne
FAQ
  • Sie fragen – Wir antworten
ABRECHNUNG
  • Abgabe der Endabrechnung IV/2013
  • Hausarzt-EBM: Erläuterungen zur Chronikerpauschale
  • KV-Hausarztvertrag: Chronikerzuschlag jetzt in fünf Altersstufen
  • Überweisungsscheine gelten quartalsübergreifend
  • Besuche im organisierten Notdienst: GOP 01411 nicht vergessen
  • Laborquote auf 91,58 Prozent festgesetzt (pdf - 296 kB)
VERORDNUNGEN
  • Sprechstundenbedarf: Übergangsregelung gilt / Gespräche laufen
VV
  • Harsche Kritik an Pharmazeutischer Prüfstelle
  • Vertreterversammlung stärkt Vorstand den Rücken
  • Neuer Honorarbescheid kommt für Abrechnungsquartal 1/2014
  • Förderpaket für Niederlassung in Bremen-Nord und Bremerhaven
  • Keine Einmischung von anderen KVen
  • Dr. Gerfelmeyer folgt auf Dr. Peters
WEITERE INFOS
  • KV-Öffnungszeiten zum Jahreswechsel
  • Neujahrsempfang der Heilberufe am 15. Januar 2014
  • Ausstellungseröffnung in der KV Bremen
  • Theater Bremen sucht Theater-Ärzte
SERVICE
  • Zahlungstermine und Zahlungsmodus 2014
  • Ein Angebot für Sie: Die Abrechnungsberatung der KV Bremen

 

 

LRS
Landesrundschreiben