Landesrundschreiben Januar 2016

26.01.2016 |

Landesrundschreiben Januar 2016, Ausgabe 1 (pdf - 1 436 kB)

Anlage: Anordnungen des Landesausschusses Ärzte/Krankenkassen (pdf - 1 498 kB)

AUS DER KV
  • Gutes und Schlechtes zum Schluss: KV-Umlage und Terminservicestelle 
  • Positiver Start: 337.000 Euro mehr durch die neuen Verträge
  • Die „Gröhe-Sprechstunde“ auf ein Minimum beschränken
  • Nachrichten aus Bremerhaven, Bremen, Berlin und ...
IM BLICK
  • Bildgebende Verfahren in der Medizin:
    Die Wegbereiter kommen aus Bremen
  • Flüchtlingsversorgung: Bundeswehr hilft, aber nicht mehr lange
IN PRAXIS
  • Flüchtlingsversorgung: Abrechnungsscheine im Überblick
  • Flüchtlingsversorgung: Was darf auf das Rezept?
  • Protonenpumpenhemmer: Ein Boom mit Risiken
  • Auf einen Blick: Das ist neu zum 1. Januar
  • Sie fragen ― Wir antworten
IN KÜRZE
  • Beschlüsse zur Hörgeräteversorgung und weiteren HNO-Leistungen gelten weiter
  • PET: Neue Leistungen für Nuklearmediziner und Radiologen
  • GOP 01602 kann von Humangenetikern häufiger abgerechnet werden
  • GOP 01321 ist nicht von Transfusionsmedizinern berechnungsfähig
  • Telemedizinische Leistungen für Kardiologen in den EBM aufgenommen
  • Patienten mit unbestimmtem Geschlecht werden berücksichtigt
  • OPS: Anhang 2 des EBM wird erst zum 1. April 2016 aktualisiert
  • Neue und geänderte Anlagen zum Honorarbescheid
  • Junge Erwachsene können auch von KJP behandelt werden
  • AU-Bescheinigung: Im Krankengeldfall bekommt Patient Ausfertigung
  • Formular zum Fortbestehen der AU ist vereinheitlicht
  • BKK Mobil Oil tritt aus dem Vertrag Auslandsimpfungen aus
  • Entlassmanagement: Umsetzung dauert noch an
  • Sprechstundenbedarf: Kommission veröffentlicht Entscheidungen
  • KVHB: hautnah - Behandlung des Grünen Stars
  • Bekanntgabe über den Haushalt und die Verwaltungskosten 2016
IN ZAHLEN
  • Honorarbericht für das Quartal 3/2015
SERVICE
  • Kleinanzeigen
  • Der Beratungsservice der KV Bremen

 

Landesrundschreiben
Mitgliedermagazin
LRS