Landesrundschreiben September 2019

10.09.2019 |

AUS DER KV
  • Shared Decision Making: „Keine Mode, sondern der Standard der Zukunft“
  • Nachrichten aus Bremerhaven, Bremen, Berlin und ...
IM BLICK
  • Wo geht's lang? Notfallversorgung in Deutschland im Umbruch
  • Spahns Notfallkonzept und die Reaktionen darauf
  • Erste Anlaufstelle: Joseph-Stift und KV richten „gemeinsamen Tresen“ ein
  • Die 116117 wird weiterentwickelt: Das steckt hinter der Werbekampagne
IN PRAXIS
  • TSVG: So werden die Zuschläge für vermittelte Patienten abgerechnet
  • TSVG: Top 10 der Abrechnungsfehler ‒ Darauf sollten Sie künftig achten
  • Heilmittel-Glossar: Hilfe im Verordnungsdschungel
  • Tappen Sie nicht in diese drei Verordnungsfallen
  • Sie fragen ― Wir antworten: Alles zu Sprechstunde und Co.
  • Praxisberatung der KV Bremen: Wir geben Unterstützung
IN KÜRZE
  • Abrechnung für 3/2019 bis zum 8. Oktober abgeben
  • Morbus Pompe: Behandlung mit Alglucosidase alfa ist über EBM abrechenbar
  • Schwangerschaftsvergiftung: Zwei GOP zur Bestimmung im EBM aufgenommen
  • Biomarker HE 4 im EBM aufgenommen
  • Neue Formulare: Nur noch ein Textfeld fürs Geschlecht ‒ Kürzel D für divers
  • Zweitmeinungsverfahren: Abrechnungshinweise für den Erstmeiner
  • Videosprechstunde auch für Psychotherapeuten möglich
  • Vergütung für HIV-Präexpositionsprophylaxe festgelegt
  • Früherkennung Zervixkarzinom: Voraussetzungen für die Genehmigung beachten
  • Weiteres Real-Time-Messgerät im Hilfsmittelkatalog
  • Apotheken müssen verstärkt Rücksprache halten
  • Neues Arzneimittelgesetz bringt wenige Detailänderungen
  • Kopiervorlage für Patienteninformation zu Biosimiloars ist online abrufbar
  • Ambulante Operationen: Gesundheitsamt beginnt mit Begehungen
  • PKV-Basistarif: Steigerungsfaktoren sind verbindlich
  • Bekanntgaben aus den Zulassungsausschüssen
SERVICE
  • Kleinanzeigen
  • Der Beratungsservice der KV Bremen