Lynparza-Anwendung erweitert

29.03.2021 |

Zum 1. April 2021 wurde die Anwendung von Lynparza (Wirkstoff Olaparib) um die Indikationen Adenokarzinom des Pankreas und Prostatakarzinom erweitert. Hierfür ist eine Untersuchung auf eine BRCA1/2 Mutation in der Keimbahn erforderlich. Der Leistungsinhalt der Gebührenordnungsposition (GOP) 11601 wird daher entsprechend angepasst.

Für das Anwendungsgebiet Prostatakarzinom kann diese Untersuchung alternativ auch im Tumorgewebe durchgeführt werden. Dazu wird der Leistungsinhalt der GOP 19456 entsprechend ergänzt.

Die GOP 11601 und GOP 19456 werden weiterhin extrabudgetär vergütet.