Nachvergütung für Psychotherapeuten kommt Anfang März

14.02.2017 |

Die Psychotherapie-Nachvergütung für das Jahr 2014 und die Quartale 1/2015 und 2/2015 wird die KV Bremen Anfang März an die betroffenen Psychotherapeuten überweisen. Damit sind alle Reststände beglichen.

Die Bewertung der antrags- und genehmigungspflichtigen Leistungen wurde rückwirkend ab dem 1. Januar 2012 um 2,7 Prozent erhöht. Gleichzeitig wurde ein Strukturzuschlag eingeführt. Anspruch auf die Nachvergütung seit 2013 haben Psychotherapeuten allerdings nur dann, wenn sie für die entsprechenden Quartale Widerspruch gegen ihren Honorarbescheid eingelegt haben.