Neue Laborleistung für HIV-Resistenztestung

17.07.2019 |

Zum 1. Juli 2019 wurde eine neue GOP 32818 (260 Euro) für die genotypische HIV-Resistenztestung bei HIV-Infizierten gemäß der Fachinformation der Arzneimittel Delstrigo und/oder Pifeltro vor Erstverordnung in den Abschnitt 32.3.12 EBM aufgenommen. Die GOP 32818 wird extrabudgetär vergütet.

Hintergrund: Mit der bereits vorhandenen GOP 32828 können alle Patienten getestet werden, die in der Anlage I Nr. 10 der Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der vertragsärztlichen Versorgung aufgeführt werden. Mit der neuen GOP 32818 können alle anderen Patienten getestet werden, die die Untersuchungsvoraussetzungen der genannten Anlage Nr. 10 nicht erfüllen.

Die GOP 32818 kann von Laborärzten abgerechnet werden und setzt eine Genehmigung durch die KV Bremen voraus. Laborärzte, die eine Genehmigung besitzen, können automatisch die neue GOP 32818 abrechnen. Eine gesonderte Genehmigung für die neue GOP 32818 wird von der KV Bremen diesen Ärzten zugeschickt.