Neuer Hinweis für Patienten auf der AU-Bescheinigung

22.01.2018 |

Ab 1. Januar 2018 wurde in der Ausfertigung der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für den Versicherten der Hinweis aufgenommen, dass die Bescheinigung für die Krankenkasse innerhalb von einer Woche an die Krankenkasse weitergeleitet werden muss. Die vorhandenen Vordrucke dürfen Praxen aber zunächst weiter nutzen bzw. aufbrauchen.

Die entsprechende Passage im Wortlaut: „Wenn Ihr Arzt oder Ihre Ärztin Ihnen die Bescheinigung für die Krankenkasse aushändigt, müssen Sie diese
innerhalb von einer Woche an Ihre Krankenkasse weiterleiten.“