Praxisnetze

Zur Anerkennung von Praxisnetzen hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen (KVHB) entsprechend § 87b Absatz 4 SGB V die folgende Richtlinie beschlossen, die auf der Rahmenvorgabe der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) für die Anerkennung von Praxisnetzen nach § 87b Absatz 4 SGB V basiert.

Mit der neuen Richtlinie will die Kassenärztliche Vereinigung Bremen (KVHB) Zusammenschlüsse von Vertragsärzten verschiedener Fachrichtungen fördern. Ziel solcher Kooperationen ist die Optimierung der ambulanten Versorgung bzw. die wohnortnahe Betreuung und Versorgung der Patienten.

 

Richtlinie der KV Bremen zur Anerkennung von Praxisnetzen nach § 87b Absatz 4 SGB V (pdf - 101 kB)

Rahmenvorgabe der KBV für die Anerkennung von Praxisnetzen nach § 87b Abs. 4 SGB V (pdf - 103 kB)