Der Hygienetag 2024: Das erwartet Sie!

Hygiene geht uns alle an – aber gerade in den Praxen sind Sie und Ihre Praxisteams täglich unterschiedlichsten Keimen ausgesetzt. Am 28. Februar dreht sich im Atlantic Hotel an der Galopprennbahn daher mit einem umfangreichen Programm alles rund um das Thema Hygiene:

 

1000 mal berührt – 1000 mal ist nichts passiert... und wenn doch?!

Hygiene geht uns alle an, vor allem aber Sie, die täglichen Kontakt mit Keimen in Ihrer Praxis haben. Hygiene ist der Schlüssel zu einem gesunden Leben. Für Sie und für Ihre Patienten! Denn: Auch Keime kommen nicht alleine.

 

Wir laden Sie herzlich als komplettes Praxisteam zu unserem ersten Hygienetag am 28. Februar 2024, von 14 Uhr bis 18 Uhr, ins Atlantic Hotel an der Galopprennbahn, Ludwig-Roselius-Allee 2, 28329 Bremen
ein.
AUSGEBUCHT - AB JETZT WARTELISTE

 

Das erwartet Sie:

  • In einem großen Vortrag bereiten wir Sie auf behördlichen Begehungen vor. Gemeinsam identifizieren wir potentielle Keimquellen und Übertragungswege. 
  • Sie können sich bei Herstellern von Hygiene- und Medizinprodukten informieren. 
  • Natürlich können Sie sich bei Kaffee und einem kleinen Imbiss mit Kolleginnen und  Kollegen und Fachleuten zum Thema Hygiene austauschen. 

Die Akkreditierung der Veranstaltung als ärztliche Fortbildung ist bei der Ärztekammer Bremen beantragt. Ärztliche Teilnehmer werden gebeten, den EFN-Code mitzubringen.

Wir freuen uns auf Ihre verbindliche Anmeldung.

Übrigens: Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Qualitätsmanagement! Und für einen kollegialen Austausch bieten wir auch in diesem Jahr unseren QM-Stammtisch an. Auch hier freuen wir uns über Ihre Anmeldung. 

 

Die Vorträge: 

  • Praxisbegehungen durch das Gesundheitsamt; Gesetzliche und fachliche Grundlagen  einer effektiven Praxishygiene; Hygieneplan 
    (Referent: Patrick Ziech, niedersächsisches Landesgesundheitsamt)
  • Zielgerichtete Hygiene in der Praxis, Mikrobiologische Grundlagen, Infektionsketten, Basishygiene (Händehygiene, Flächendesinfektion etc.) 
    (Referent: Joachim Biniek, Zentralinstitut für Krankenhaushygiene)
  • Medizinischer Arbeitsschutz in Arztpraxen, Umgang mit Multiresistenten Erregern (MRE), Unterschiede in ambulanten und klinischen Bereichen, MRSA, MRGN, VRE: Begrifflichkeiten, Diagnostik, Hygienemaßnahmen
    Referent: Dr. med. Martin Franzius, Praxis für Arbeitsmedizin)

 

Die Aktionstische: 

  • Die richtige Händedesinfektion mit Selbstkontrolle durch Schwarzlichtlampe 
  • Das keimarme An- und Ablegen einer persönlichen Schutzausrüstung 
  • Die hygienisch korrekte Blutabnahme

 

Die Aussteller:

  • HWV: Spezialist für Arztpraxis– und Klinikversorgung, Services für Unterstützung während der Vorbereitung und Begleitung bei Praxisbegehungen 
  • Fischer med. Technik: Kompetenz für Ultraschallprojekte, Ultraschallsysteme, gebrauchte Geräte, Sondenverkauf und Reparatur, Wartung, fachgerechte Desinfektion und Pflege von Ultraschallsonden mit praktischer Anwendung
  • Medizinisches Labor Bremen (MLHB): Krankenhaus- und Praxishygiene, fachliche  Unterstützung bei der Erstellung und Umsetzung der Hygienerichtlinien
  • I med Cert: Zertifizierung von Managementsystemen in  Arztpraxen, Apotheken, Reha-Einrichtungen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • IP Wunde: Behandlernetzwerk zur Wundversorgung

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht, ab jetzt Warteliste!

Wenn Sie einen Platz auf unsere Warteliste wünschen, füllen Sie das Kontaktformular aus. Sollten wieder Plätze frei werden, würden wir uns umgehend bei Ihnen melden. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Sollte sich nach Anmeldung eine Änderung ergeben, informieren Sie uns bitte: hygiene@kvhb.de

 

Sandra Kunz

Stv. Leitung Qualität & Plausibilität


Nicole Daub-Rosebrock

Praxisberatung