Wahl zur Vertreterversammlung der KV Bremen

Vom 12. bis 19. Oktober 2022 werden die Mitglieder der Vertreterversammlung der KV Bremen für die Amtsperiode 2023 bis 2028 gewählt. Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten, angestellte Ärzte und angestellte Psychotherapeuten mit mindestens 10 Stunden wöchentlicher Arbeitszeit sowie Ermächtigte Ärzte im Bereich der KV Bremen haben die Möglichkeit, das wichtigste Gremium ihrer Selbstverwaltung zu wählen und sich selbst zur Wahl zu stellen. Gewählt wird per Briefwahl in drei Wahlbezirken:

  • Wahlkreis I: Stadt Bremen / ärztliche Mitglieder
  • Wahlkreis II: Stadt Bremerhaven / ärztliche Mitglieder
  • Wahlkreis psychotherapeutische Mitglieder

Die Wahlunterlagen werden am 5. Oktober an alle wahlberechtigten Mitglieder der KV Bremen verschickt.

Auf dieser Themenseite sind alle relevanten Informationen, Termine und Unterlagen zur Wahl zusammengefasst – sowohl für Ärzte und Psychotherapeuten, die wählen wollen als auch für KV-Mitglieder, die sich zur Wahl stellen.

 


 

Termine und Fristen

12.07.: Wahl wird offiziell bekannt gemacht (Wahlbekanntmachung) 
12.07.-30.08., 16:00 Uhr: Wahlvorschläge können eingereicht werden (Listen / Einzelbewerber) 
01.09.: Stichtag der Wahlberechtigung für die Wählerverzeichnisse
01.09.: Wahlausschuss entscheidet über Zulassung der Wahlvorschläge
06.09.-13.09.: Wählerverzeichnis wird ausgelegt 
05.10.: Wahlunterlagen werden an Wahlberechtigte versendet
12.10.-19.10.: Wahlzeitraum
20.10.: Wahlergebnis wird bekanntgegeben

 

Ich möchte wählen...

Grundsätzliche Informationen zur Wahl der Vertreterversammlung:

Die Wahlunterlagen erhalten alle wahlberechtigten Mitglieder der KV Bremen ab dem 5. Oktober per Post. Die KV Bremen versendet zusätzlich eine Wahlbroschüre, in der sich alle Listen vorstellen:

  • Wahlheft: Listen stellen sich vor (Sonderausgabe des Landesrundschreibens) [ab 5. Oktober]

Weitergehende Informationen und Statuten:

Ich möchte gewählt werden ...

Wer sich zur Wahl stellt (Einzelkandidat/Liste), muss Fristen beachten:

Die Kandidatur (Einzelkandidatur/Listenkandidatur), also der Wahlvorschlag, muss dem Wahlleiter bis zum 30. August, 16:00 Uhr, bekannt gegeben werden. Unterstützerliste nicht vergessen!

Die KV Bremen wird vor Beginn der Wahlperiode ihre Mitglieder in einem Sonderdruck über die Wahlen zur Vertreterversammlung informieren. Darin können alle Listen und Einzelkandidaten sich und ihr Programm in Form einer Selbstdarstellung vorstellen.

Außerdem bietet die KV Bremen allen Listen und Einzelkandidaten an, einmalig eine Wahlinfo per Sonder-Newsletter zu versenden (Ansprechpartner: Christoph Fox, 3404-328, c.fox@kvhb.de).

Weitergehende Informationen und Statuten: