KV-Start: Das Wichtigste zum Einstieg

Aller Anfang ist schwer. Dies gilt vor allem für Ärzte und Psychotherapeuten, die sich neu in Praxis niederlassen. Hilfe beim Einstieg liefert diese Linkliste, die Sie zu vielen wichtigen Antworten führt.

Haben Sie dazu Fragen? Dann wenden Sie sich an das Team der KV-Praxisberatung.

 

Wichtige Links

  1. Im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) sind alle zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnungsfähigen Leistungen aufgelistet. Mit dieser komfortablen Suche können Sie nach Ziffern oder Schlagwörtern recherchieren.
    Online-Version des EBM
  2. Die Regionale Euro- und Pseudo-Gebührenordnung beinhaltet die bundesweiten EBM-Leistungen sowie die nur für in der KV Bremen geltenden Leistungen (Pseudonummern inklusive Impfziffern) bewertet in Euro.
    Regionale Euro- und Pseudo-Gebührenordnung
  3. Sicherlich interessiert Sie, wie Ihr Regelleistungsvolumen (RLV) berechnet wird.
    Themenseite Honorar
  4. Wichtige Übersichten: Schutzimpfungen und Präventionsleistungen werden ohne Mengenbegrenzung vergütet.
    Impfvereinbarung: Rahmenvereinbarung Schutzimpfungen
    Impfvereinbarung: Barmer zur Meningokokken B-Impfung
    Impfvereinbarung mit der Knappschaft-Versicherte
    Impfvereinbarung: Auslandsreiseschutz BKK-Versicherte
  5. Halten Sie sich auf dem Laufenden! Auf der Startseite der KV-Homepage oder im Newsbereich finden Sie wichtige Mitteilungen chronologisch sortiert.
    Nachrichten-Blog
  6. Für die Abgabe der Quartalsabrechnung gibt es Fristen. Interessant ist sicherlich auch: Wann sind die Zahlungstermine für Ihr Honorar?
    Abgabetermine für die Quartalsabrechnung
    Zahlungstermine (Abschlags- und Restzahlungen)
  7. Für die Abrechnung einiger ärztlicher Leistungen bedarf es einer Genehmigung durch die KV Bremen. Eine Liste aller genehmigungspflichtigen Leistungen samt Unterlagen und Formulare erleichtert die Antragsstellung.
    Übersicht Genehmigungspflichtige Leistungen
  8. Die KV Bremen hat für ihre Mitglieder Selektivverträge und Sondervereinbarungen abgeschlossen, die für eine Reihe von Arztgruppen interessant sind (Hausarztvertrag, DMP, …)
    Übersicht Verträge
  9. Was und wie verordnet werden darf, steht in der Arzneimittelrichtlinie. Eine kompakte Übersicht bietet diese Schnellübersicht.
    Arzneimittelrichtlinie
  10. Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung: Die KV Bremen hilft mit einer Vielzahl von Angeboten, die Praxisorganisation zu optimieren. Unterstützung gibt es auch für Qualitätszirkel. Hier tauschen sich Kollegen aus.
    Themenseite Qualität
  11. Wenn sich Struktur und Zusammensetzung der Praxis ändert, ist dies der KV Bremen mitzuteilen. Alle erforderlichen Unterlagen und Formulare für Ärzte einerseits und Psychotherapeuten andererseits sind online abrufbar.

    Formulare für Ärzte

    Formulare für Psychotherapeuten

Nicole Daub-Rosebrock

Praxisberatung


Orsolya Balogh

Praxisberatung