Vereinbarung zur Überweisungssteuerung „Schnelle Überweisung“

AOK Bremen/Bremerhaven, IKK gesund plus, hkk

Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen hat mit der AOK Bremen/Bremerhaven, der IKK gesund plus und der hkk zum 1. Juli 2014 eine Vereinbarung zur Überweisungssteuerung („Schnelle Überweisung“) für Patienten geschlossen, die am Hausarztvertrag der KV Bremen teilnehmen.

Der überweisende Hausarzt erhält für die GOP 99186 7,50 Euro, der mitbehandelnde Facharzt erhält für die GOP 99187 7,50 Euro.
 

Ergänzungsvereinbarung Überweisungssteuerung (pdf, 23 kB)

Informationen zur Vereinbarung

 

Techniker Krankenkasse (TK)

Zum 1. Juli 2015 tritt ein Modul zum Versorgungsvertrag der Techniker Krankenkasse (TK) in Kraft, das Haus- und Fachärzten für eine Schnelle Überweisung zusätzlich honoriert. Die Inhalte sind für viele nicht neu, denn der Vertrag orientiert sich an der Zusatzvereinbarung aus dem KV-Hausarztvertrag.

  • Anlage 2 zum TK-Versorgungsvertrag: Überweisungssteuerung zur Verbesserung der medizinischen Versorgung
  • Krankenkasse: Techniker Krankenkasse (TK)
  • Vertragsbeginn: 1. Juli 2015
  • Vertragsgegenstand: Terminabsprache zwischen Ärzten bei medizinischer Dringlichkeit
  • Teilnahmeberechtigte Ärzte: alle Fach- und Hausärzte sowie Psychotherapeuten
  • Teilnahmeerklärung Arzt: nein, Teilnahmeerklärung Patient: nein
  • Aufgaben: Überweisender Arzt vereinbart einen Termin mit dem Facharzt innerhalb von fünf Werktagen.
  • Vergütung: Überweisungspauschale von 7,50 Euro nach der GOP 99530  sowie Übernahmepauschale von 7,50 Euro nach der GOP 99531. Vergütung ist extrabudgetär.

Versorgungsvertrag TK: Überweisungssteuerung (pdf - 20 kB)

schnelle Überweisung
Überweisungssteuerung
schneller Facharzttermin