Untersuchung vor Schwangerschaftsabbruch wieder abrechenbar

22.06.2020 |

Vor einem operativen Schwangerschaftsabbruch unter medizinischer oder kriminologischer Indikation (GOP 01904) kann jetzt innerhalb eines Quartals auch wieder eine klinische Untersuchung (GOP 01901) durchgeführt werden.

Rückwirkend zum 1. April 2020 wurde der Berechnungsausschluss der GOP 01901 und 01904 im Behandlungsfall aufgehoben, so dass eine Nebeneinanderberechnung der GOP wieder möglich ist.

Der gegenseitige Abrechnungsausschluss war zuvor mit der EBM-Reform zum 01. April 2020 eingeführt worden:
Landesrundschreiben März 2020, Seite 16 (pdf - 1 681 kB).