Shared Decision Making: Fortbildung und Präsenzveranstaltungen

26.03.2020 | Veranstaltungen am 27.3./28.3. und 19.6./20.6. fallen aus

Aufgrund der aktuellen Auswirkungen durch das Coronavirus, müssen die „Shared Decision Making“ Präsenzveranstaltungen am 27.03./28.03.2020 sowie am 19.6./20.06.2020 leider entfallen. Die Nachholtermine sind voraussichtlich für Ende diesen Jahres geplant und werden in den nächsten Wochen auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt.

Die getroffenen Vergütungsvereinbarungen bleiben unabhängig von der Teilnahme an der Präsenzveranstaltung bestehen. Die SDM-Pauschalen können weiterhin abgerechnet werden, auch wenn die Teilnahme an der Veranstaltung nicht vertragskonform innerhalb von 12 Monaten stattfindet.

Shared Decision Making (SDM) ist integraler Bestandteil der Hausarztverträge (HZV) der KV Bremen.

SDM Onlinetraining

www.sdm-bremen.de (ab 1. Oktober 2019)

Ab 1. Oktober 2019 ist die neue Internetplattform für das Bremer SDM freigeschaltet. Neben Informationen zum SDM finden Sie dort den Zugang zum Onlinetraining.

Für das Onlinetraining loggen Sie sich mit Ihrer LANR ein. Nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie ein persönliches Passwort direkt zugesandt.
Das zirka einstündige Onlinetraining schließt mit einem kurzen Wissentest ab.

Die Mitteilung über den erfolgreichen Abschluss geht an die KV Bremen.

Das Onlinetraining können Sie an jedem Computer oder Tablet absolvieren. Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie am Onlinetraining teilnehmen.

Aber nur für das 4. Quartal 2019 gilt: Sobald alle am KV-Hausarztvertrag teilnehmenden Hausärzte einer Betriebsstätte am Onlinetraining teilgenommen
haben, setzt die KV Bremen die Fortbildungspauschale in Höhe von 4,00 Euro je HZV-Patient und Behandlungsfall Ihrer Abrechnung zu.