Sicherstellungsfonds

Vor dem Hintergrund der schwierigen Honorarsituation und Honorarentwicklung wird auch in Bremen und Bremerhaven die Nachbesetzung von Arztsitzen zunehmend problematisch. Es gilt, drohende Unterversorgung zu vermeiden und bestehende Überversorgung behutsam abzubauen. Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen trifft deshalb Maßnahmen, um der Verpflichtung zur Sicherstellung der Vertragsärztlichen Versorgung gemäß § 75 SGB V nachzukommen und richtet einen Sicherstellungsfonds ein.

Sicherstellungsfonds (pdf - 21 kB)

 

Sicherstellungsfonds
Finanzielle Förderung
Arztsitze
Ärztemangel
Umsatzgarantie
Kredit
Kredite
Unterversorgung
Überversorgung