Telematik-Infrastruktur: Weitere Komponenten sind verfügbar

18.07.2018 |

Zur Anbindung der Praxen an die Telematik-Infrastruktur wurden nun weitere Komponenten zugelassen. Lange erwartet wurde insbesondere ein zweiter Konnektor, der nun bald auf den Markt kommen soll.

 

Zweiter Konnektor zugelassen

Die für die Telematik-Infrastruktur zuständige Gesellschaft gematik hat Mitte Juni mitgeteilt, dass der Konnektor der T-Systems International GmbH eine Zulassung erhalten habe. Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben die Konnektoren im Direktvertrieb zu vertreiben, aber auch über Partner bei den Primärsystemanbietern, zum Beispiel medatixx.

 

Erste mobile Kartenleser zugelassen

Die gematik hat nun auch zwei mobile Kartenterminals zugelassen. Dies sind der mobile Kartenleser von Ingenico Helathcare (ORGA 930 M online) und das baugleiche Gerät der Cherry GmbH.

 

Zweiter Anbieter für Praxisausweise

Ab sofort können Praxen den für den Betrieb der Telematik-Infrastruktur notwendigen Praxisausweis (SMC-B) auch beim Signaturkarten-Anbieter medisign bestellen. Mit der Bundesdruckerei vertreiben nun zwei Anbieter SMC-B-Karten. Medisign koopertiert mit der Apo-Bank. www.smc-b.de/apobank