Unbedingt ergänzende Quartalserklärung zum Corona-Rettungsschirm ausfüllen

08.06.2020 |

Um Anspruch auf Ausgleichzahlungen aus dem Covid19-Rettungsschirm zu haben, müssen niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten Angaben auf einer ergänzenden Erklärung zur Quartalsabrechnung machen.

Die ergänzenden Erklärungen zur Quartalserklärung für die Quartale 1/2020 und 2/2020 liegen dem aktuellen Landesrundschreiben bei, das die Praxen am 11. Juni erreicht, bzw. sind online abrufbar:

COVID-19 Rettungsschirm - Ergänzende Erklärung zur Quartalsabrechnung 1/2020 (pdf - 348 kB)

COVID-19 Rettungsschirm - Ergänzende Erklärung zur Quartalsabrechnung 2/2020 (pdf - 348 kB)

Erklärung zur Quartalsabrechnung (online ausfüllbar) (pdf - 608 kB)

Die KV Bremen empfiehlt ihren Mitgliedern, die Erklärungen sorgfältig und vollständig auszufüllen. Abgefragt werden Abwesenheitszeiten und Angaben zu staatlichen Hilfen und anderen Entschädigungsleistungen, die in Anspruch genommen wurden.

Die ergänzenden Erklärungen zur Quartalsabrechnung sind Voraussetzung für Ausgleichzahlungen nach dem Covid19-Rettungsschirm (§ 87a Abs. 3b und /oder § 87b Abs. 2a SGB V).

Die Erklärung zur Quartalsabrechnung 2/2020 sowie die ergänzenden Quartalserklärungen für 1/2020 und 2/2020 können wie gewohnt per Post, per Telefax (0421 3404-109) oder per Mail (abrechnung@kvhb.de) an die KV Bremen übermittelt werden.

Corona
Covid
Covid-19
Schutzschirm
HVM
HVM-Schutzschirm