Venofix Safety und Vasofix Safety sind weiterhin Sprechstundenbedarf

28.06.2019 |

Die Safety-Ausführungen von Venofix und Vasofix können jetzt doch durchgehend als Sprechstundenbedarf (SSB) bezogen werden. Die Pharmazeutische Beratungs- und Prüfstelle Bremen (PBS) hat ihre Ablehnung zurückgenommen und wird entsprechende SSB-Rezepte wieder genehmigen.

Die gewohnte Genehmigung der Safety-Produkte wurde im Frühjahr 2019 von der PBS plötzlich eingestellt. Über die Streichung wurden wir von betroffenen Vertragsärzten informiert. Mit der Veröffentlichung eines entsprechenden Artikels im Juni-Landesrundschreiben konnten wir zunächst einen Aufschub bzw. eine nachträgliche Genehmigung für ein Quartal erreichen. Die Ankündigung der zukünftigen und dauerhaften Streichung im Landesrundschreiben führten dann zu einem Umdenken der Krankenkassen und PBS. Mit der Weitergabe der Reaktionen aus der Ärzteschaft konnte die KV Bremen bei den Kostenträgern eine Rücknahme der Entscheidung erreichen.