Versorgungsvertrag

AOK-Versorgungsvertrag

Bahn-BKK Versorgungsvertrag

HKK-Versorgungsvertrag

IKK gesund plus

TK-Versorgungsvertrag

 

AOK Bremen/Bremerhaven

Der KV Bremen ist es gelungen, die besondere Vergütung von Chronikern, langwierig und schwerwiegend erkrankten sowie multimorbiden Patienten aus dem Hausarztvertrag auch für Fachärzte und Psychotherapeuten auszudehnen. Mit der AOK Bremen/Bremerhaven wurde ein Versorgungsvertrag geschlossen, der zum 1. Juli 2015 wirksam wird.

  • Rahmenvereinbarung zur Verbesserung der ambulanten Versorgung von Patienten mit chronischen Erkrankungen oder schwerwiegenden und langwierigen Krankheitsverläufen und multimorbiden Patienten gemäß § 73a SGB V

  • Krankenkasse: AOK Bremen/ Bremerhaven

  • Vertragsbeginn: 1. Juli 2015

  • Vertragsgegenstand: Umfassende, engmaschige und kontinuierliche medizinische Betreuung

  • Teilnahmeberechtigt: alle Fach- und Hausärzte sowie Psychotherapeuten

  • Gilt für alle Versicherten der AOK Bremen/Bremerhaven (auch Patienten unter 18 Jahren)

  • Teilnahmeerklärung Arzt: nein, Teilnahmeerklärung Patient: nein

  • Aufgaben: Intensive Betreuung von Chronikern, langwierig und schwer erkrankten sowie multimorbiden Patienten. Fachgerechte Diagnosestellung

  • Relevante Diagnosen im Hausarzt- und Rahmenvertag sind identisch

  • Vergütung: gestaffelt nach Betreuungsintensität zwischen 2 und 6 Euro für Diagnosen aus der Anlage. Der Arzt setzt GOP 99421, 99422 bzw. 99423 an. Mehrere GOP nebeneinander sind möglich. Vergütung ist extrabudgetär.

ICD-Diagnoseliste (Übersicht) AOK und HKK, 01.04.2016 (pdf - 32 kB)

ICD-Diagnoseliste (Gesamt) AOK und HKK, 01.04.2016 (pdf - 215 kB)

 

ICD-Diagnoseliste (Übersicht) AOK und HKK, 01.07.2015 (pdf - 106 kB)

ICD-Diagnoseliste (Gesamt) AOK und HKK, 01.07.2015 (pdf - 294 kB)

 

Versorgungsvertrag AOK: Rahmenvereinbarung (pdf - 3 275 kB)

Versorgungsvertrag AOK: Vergütungsvereinbarung (pdf - 207 kB)

Versorgungsvertrag AOK: Ergänzung zur Vergütungsvereinbarung (pdf - 519 kB)

Gonarthrose-Vertrag

 

Bahn BKK

Die Bahn BKK nimmt ab dem 1. April 2016 am Versorgungsvertrag der KV Bremen teil. Es gilt die Kodierliste der AOK Bremen/Bremerhaven und hkk. Patienten können in den KV-Hausarztvertrag eingeschrieben werden, so dass die Einschreibe- und Quartalspauschalen angesetzt werden können.

Ergänzungsvereinbarung Bahn-BKK (pdf - 21 kB)

 

HKK

Dieselbe Diagnosenliste, dieselben Abrechnungsziffern, dieselbe Systematik: Die hkk hat mit der KV Bremen einen Versorgungsvertrag abgeschlossen, der sich im Wesentlichen an dem AOK-Vertrag orientiert. Also keine Umstellung für Ärzte und Psychotherapeuten. Der Vertrag startet rückwirkend zum 1. Juli 2015.

  • Rahmenvereinbarung zur Verbesserung der ambulanten Versorgung von Patienten mit chronischen Erkrankungen oder schwerwiegenden und langwierigen Krankheitsverläufen und multimorbiden Patienten gem. §73a SGB V
  • Krankenkasse: hkk
  • Vertragsbeginn: 1. Juli 2015
  • Vertragsgegenstand: Umfassende, engmaschige und kontinuierliche medizinische Betreuung
  • Teilnahmeberechtigt: alle Fach- und Hausärzte sowie Psychotherapeuten
  • Gilt für alle Versicherten der hkk (auch Patienten unter 18 Jahren)
  • Teilnahmeerklärung Arzt: nein, Teilnahmeerklärung Patient: nein
  • Aufgaben: Intensive Betreuung von Chronikern, langwierig und schwer erkrankten sowie multimorbiden Patienten. Fachgerechte Diagnosestellung
  • Relevante Diagnosen im Hausarzt- und Rahmenvertag sind identisch
  • Vergütung: gestaffelt nach Betreuungsintensität zwischen 2 und 6 Euro für Diagnosen aus der Anlage. Der Arzt setzt GOP 99421, 99422 bzw. 99423 an. Mehrere GOP nebeneinander sind möglich. Vergütung ist extrabudgetär.

 

ICD-Diagnoseliste (Übersicht) AOK und HKK, 01.04.2016 (pdf - 32 kB)

ICD-Diagnoseliste (Gesamt) AOK und HKK, 01.04.2016 (pdf - 215 kB)

 

ICD-Diagnoseliste (Übersicht) AOK und HKK, 01.07.2015 (pdf - 106 kB)

ICD-Diagnoseliste (Gesamt) AOK und HKK, 01.07.2015 (pdf - 294 kB)

 

Versorgungsvertrag HKK: Rahmenvereinbarung (pdf - 43 kB)

Versorgungsvertrag HKK: Vergütungsvereinbarung (pdf - 23 kB)

Gerinnungshemmer-Vertrag

 

 

IKK gesund plus

Die IKK gesund plus (VKNR 87301) schließt sich zum 1. Juli 2016 ebenfalls dem Versorgungsvertrag der AOK Bremen/Bremerhaven an und übernimmt die Rahmenvereinbarung mit jeweils geltender ICD-Liste. Damit endet die bisher geltende Chronikerregelung des Hausarztvertrages für die IKK gesund plus zum 30. Juni 2016.
 
 

 

Techniker Krankenkasse (TK)

Die KV Bremen hat einen Versorgungsvertrag mit der Techniker Krankenkasse (TK) abgeschlossen, der zum 1. Juli 2015 in Kraft tritt. Die besondere Betreuung von chronisch Kranken wird extra honoriert. Haus- und Fachärzte sowie Psychotherapeuten können an dem Vertrag teilnehmen.

  • Rahmenvertrag zur Verbesserung der patientenorientierten medizinischen Versorgung in Bremen gemäß § 73a SGB V
  • Krankenkasse: Techniker Krankenkasse (TK)
  • Vertragsbeginn: 1. Juli 2015
  • Vertragsgegenstand: stärkere ärztliche Koordination von Behandlungsmaßnahmen. Höhere Betreuungsintensität.
  • Teilnahmeberechtigte Ärzte: alle Fach- und Hausärzte sowie Psychotherapeuten
  • Gilt für alle Versicherten der TK
  • Für Betreute gem. § 264 SGB V (Besondere Personengruppe 4 bzw. BSHG=Bundessozialhilfegesetz / Feldkennung 4131) können die Ziffern der Versorgungsverträge nicht abgerechnet werden. Zu dieser Personengruppe gehören z.B. auch die Flüchtlinge, die über die AOK Bremen / Bremerhaven i.R.d. Bremer Modells mit der KVHB abgerechnet werden.
  • Teilnahmeerklärung Arzt: nein, Teilnahmeerklärung Patient: nein
  • Aufgaben: Intensive Betreuung von Chronikern, langwierig und schwerwiegend erkrankten sowie multimorbiden Patienten. Fachgerechte Diagnosestellung.
  • Vergütung: Diverse Vergütungspauschalen nach Anzahl kodierter Diagnosen. Spanne von 4 Euro für eine Diagnose bis 45 Euro für acht und mehr Diagnosen. Vergütung ist extrabudgetär.

 

Versorgungsvertrag TK: ICD-Diagnoseliste, 01.01.2017 (pdf - 103 kB)

Versorgungsvertrag TK: ICD-Diagnoseliste, 01.04.2016 (pdf - 31 kB)

 

Versorgungsvertrag TK: Rahmenvereinbarung (pdf - 17 kB)

Versorgungsvertrag TK: Betreuungsstruktur (pdf - 20 kB)

Versorgungsvertrag TK: Überweisungssteuerung (pdf - 20 kB)

Versorgungsvertrag TK: Kinder von schwer erkrankten Eltern (pdf - 16 kB)