Vertrag „Psychische Erkrankungen“

Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen hat mit der AOK Bremen/Bremerhaven (AOK HB) und der Handelskrankenkasse (hkk) den Vertrag „Psychische Erkrankungen“ abgeschlossen.

Diese Vereinbarung hat das Ziel, für Patienten mit psychischen Erkrankungen und einem akuten Behandlungsbedarf eine schnelle, bedarfsorientierte und koordinierte Versorgung zur Verfügung zu stellen.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Vertragsbeginn: 01.10.2019

 

Teilnahmeberechtigte Fachgruppen:

  • Allgemeinmediziner (nur Einschreibung)
  • Hausärztlich tätige Internisten (nur Einschreibung)
  • Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie
  • Fachärzte für Nervenheilkunde
  • Fachärzte für Neurologie
  • Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Fachärzte für Psychotherapeutische Medizin
  • Psychologische Psychotherapeuten

 

Teilnahmeberechtigte Patienten:

  • Patienten, die bei der AOK Bremen/Bremerhaven und der Handelskrankenkasse versichert sind,
  • älter als 18 Jahre sind und
  • bei denen eine der folgenden Diagnosen  vorliegt:
    • F2*: Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
    • F3*: Affektive Störungen
    • F4*: Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen
    • F6*: Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

 

  • Teilnahmeerklärung des Arztes: ja
  • Teilnahmeerklärung des Versicherten: ja
  • GOP: s. Ablaufbeschreibung

 

Vertrag

 

Einfacher Wechsel zwischen den Portalen IVPnet und KVHB-Vertragsportal

Für Praxen die am Vertrag Psychische Erkrankungen teilnehmen, gibt es die Möglichkeit über einen Single Sign-on die Zugangsdaten des KVHB-Vertragsportals und der IVPnet zu synchronisieren, um somit einfach zwischen den beiden Anwendungen wechseln zu können. Dafür müssen Sie Ihre Zugangsdaten der beiden Anwendungen einmalig synchronisieren, sodass Sie danach nur noch eine Benutzername-Passwort Kombination zum Login haben. Während eines Logins ist dann ein beliebiger Wechsel zwischen den Anwendungen möglich.
Eine Unterlage mit einer Schritt für Schritt Anleitung zur Einrichtung finden Sie hier: Schulungsunterlage Single Sign on (pdf - 1 199 kB)
Bei technischen Fragen/Problemen wenden Sie sich bitte an die IVPNetworks GmbH Frau Brexendorf unter der Telefonnummer: 040 60 77 22 240.