Bereitschaftsdienste

Die KV Bremen ist für die Sicherstellung der ambulanten Versorgung zuständig und hat daher Ärztliche sowie Kinder- und Jugendärztliche Bereitschaftsdienste in Bremen und Bremerhaven eingerichtet.

Die in Bremen und Bremerhaven niedergelassenen Ärzte sowie „Nicht-Vertragsärzte“ leisten ihre Bereitschaftsdienste in einem der sechs von der KV Bremen eingerichteten Zentralen ab. 

Übersicht für Patienten mit Adressen und Öffnungszeiten

Durchführungsbestimmungen und Notdienstordnung

116117 und strukturierte Ersteinschätzung

Der Bereitschaftsdienst der KV Bremen ist über den bundesweiten Patientenservice 116117 erreichbar – 24 Stunden täglich und sieben Tage in der Woche. Am Telefon aber auch vor Ort in den Bereitschaftsdienstzentralen kommt ein strukturiertes Ersteinschätzungsverfahren zum Einsatz. Hierfür wird das Medizinprodukt SmED „Strukturierte medizinische Ersteinschätzung Deutschland“ eingesetzt.

Vergütung

Die Dienste in den Bereitschaftsdiensten der KV Bremen werden über Fallpauschalen vergütet. 

Fallpauschalen

Alle Bereitschaftsdienstzentralen, ab 1. April 2024:

Fallpauschalen pro Fall

  • Fahrdienst tagsüber: 150,00 €
  • Fahrdienst nachts: 185,00 €
  • Behandlung: 54,50 €
  • Telefon tagsüber: 29,60 €
  • Telefon nachts: 39,60 €

Feiertagszuschläge pro Fall

  • Fahrdienst tagsüber, nachts: 15,00 €
  • Behandlung: 6,00 €
  • Telefon tagsüber, nachts: 5,40 €

Die KV stellt Aufwendungspauschalen (bezogen auf Dienstart und Anzahl der Fälle) in Rechnung, unter anderem für Personal, Ausstattung und Raumnutzung.

Details dazu sind der Notdienstordnung und der Durchführungsbestimmung zu entnehmen, die im Downloadbereich  abrufbar sind.

Bereitschaftsdienstkommissionen

Die Belange der Bereitschaftsdienste und der diensttuenden Ärzte werden in den Bereitschaftsdienstkommissionen beraten.

Bereitschaftsdienstkommissionen

Nachrichten

26.01.2023

Unfallchirurgie in Bremen-Ost wird an Klinikum Bremen-Mitte verlagert

Die stationäre Unfallchirurgie des Klinikums Bremen-Ost wird zum 1. Februar 2023 an das Klinikum Bremen-Mitte verlagert und mit der dortigen Klinik…

23.12.2022

Notfallversorgung mit Medikamenten während der Feiertage

Der Bremer Apothekerverband e.V. und die Kassenärztliche Vereinigung Bremen haben für die Notfallversorgung mit Medikamenten über die Feiertage einen…

19.04.2022

Testphase: Terminservicestellen Bremen und Niedersachsen kooperieren bei Facharztterminen

Ab dem 1. Mai 2022 vermitteln die Terminservicestellen der KV Bremen und der KV Niedersachsen Länderübergreifend Facharzttermine - zunächst befristet…

11.01.2022

KV Bremen unterstützt MFA-Protest: „Sie werden einfach vergessen.“

Pressemitteilung: Die KV Bremen und ihre 2000 Mitglieder, die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bremen und Bremerhaven, unterstützen die…

15.12.2021

Pressemitteilung: Patienten-Navi geht online

Immer mehr Menschen informieren sich im Internet – auch zu Gesundheitsthemen. An diese Gruppe richtet sich ein neues Angebot der Kassenärztlichen…

15.06.2021

KV Bremen unterstützt Ärztekammer-Konzept zur Notfallversorgung

Die Vertreterversammlung der KV Bremen hat auf ihrer Sitzung am 12. Juni den Vorstand beauftragt, das Konzept der Bremer Ärztekammer zur…

29.03.2021

KV Bremen gewinnt Innovationspreis „Ausgezeichnete Gesundheit“

Die KV Bremen hat mit ihrem Projekt "Gemeinsamer Tresen am St. Joseph-Stift" den ersten Platz in der Rubrik "Versorgung 24/7" des vom Zentralinstitut…

Jennifer Ziehn

Abteilungsleitung Bereitschaftsdienst & Praxisberatung

Links

Bereitschaftsdienst-Portal BD-Online

Fragen und Antworten zum Bereitschaftsdienst