Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Für Praxen

Die KV Bremen eröffnet am 2. Juni 2020 eine Coronaambulanz für das Stadtgebiet Bremen. Praxen können ab sofort symptomatische Patienten mit Verdacht auf eine Covid-19-Infektion an diese Einrichtung für einen PCR-Test überweisen.
29. Mai 2020
Es ist nicht Aufgabe von niedergelassenen Kinder- bzw. Hausärzten, einen Abstrich bei einem Schulkind vorzunehmen, wenn in der Klasse ein anderer Schüler positiv auf Covid-19 getestet wurde und das Kind ansonsten symptomfrei ist. Darauf weist die KV Bremen hin.
26. Mai 2020
Zur Erleichterung der sozialpsychiatrischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen während der Corona-Krise haben KBV und GKV-Spitzenverband eine Sonderregelung vereinbart. Danach kann die funktionelle Entwicklungstherapie vorerst auch per Video erfolgen.
19. Mai 2020
Noch bis Ende Mai können Ärzte Patienten mit einer leichten Erkrankung der oberen Atemwege per Telefon krankschreiben. Danach endet die Ausnahmeregelung und Patienten müssen sich ab 1. Juni wieder persönlich in der Praxis vorstellen.
14. Mai 2020
Die "Montagsmeldung" zum wöchentlichen Status der Praxen entfällt, Praxisschließungen müssen aber noch mitgeteilt werden.
13. Mai 2020
Noch bis Ende August wird es aufgrund der Covid 19-Pandemie nur eine kontaktlose Formular-Abholung und keine Möglichkeit zum Entsorgen von Datenmüll in der KV Bremen geben.
12. Mai 2020
Antikörpertests können bei COVID-19-typischer Symptomatik in bestimmten Fällen sinnvoll sein. Antikörpernachweise sind jetzt Kassenleistung.
11. Mai 2020
Nachzubesetzende Vertragsarztsitze in Bremen und Bremerhaven
7. Mai 2020
in präventiver Abstrich und Test auf Covid-19 ohne Symptome ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Einige Krankenhäuser verweisen Patienten derzeit vor Operationen zur vorherigen Covid-19-Testung an den Hausarzt, obwohl der Patient symptomfrei ist. In solchen Fällen handelt es sich um eine „Wunschleistung“.
6. Mai 2020
Psychotherapeutische Gruppentherapien sind seit dem 4. Mai in Bremen wieder zulässig, wenn dabei Vorgaben zum Infektionsschutz eingehalten werden. Dies geht aus einer Neufassung der Corona-Verordnung des Ordnungsamtes Bremen hervor.
5. Mai 2020
Jeder Patient mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung sollte getestet werden. Das sehen die aktuellen Kriterien des Robert Koch-Instituts vor.
4. Mai 2020
 

 

 

Arztsuche

Corona trifft auch die Menschen, die in Arztpraxen tätig sind. Es gilt, das Infektionsrisiko gering zu halten, damit auch in den nächsten Wochen viele Praxen geöffnet sind. Daher sprechen sich jetzt viele Ärzte in ihren Fachgruppen und ihren Ortsteilen ab. Die KV Bremen veröffentlich hier alle Informationen über diese Absprachen, Dienstpläne und Vertretungen, die ihr gemeldet wurden.

 

Finden Sie den richtigen unter 1.800 Ärzten und Psychotherapeuten in Bremen und Bremerhaven

 

Telefon: 116117

Gesprächsabbrüche bei der 116117 möglich: KV Bremen richtet Rückrufservice ein (pdf - 58 kB)

Für Patienten

Veranstaltungen

Zur Zeit werden keine Patientenveranstaltungen angeboten.

Service-Informationen

Hier können Sie nachlesen, welche Vorsorgebehandlungen Sie als gesetzlich Versicherter in Anspruch nehmen können.

Impfungen müssen in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden, damit der Schutz erhalten bleibt.

Hier erhalten Sie zu einigen ausgewählten Erkrankungen bzw. Untersuchungsmethoden einen fundierten Überblick.

Die meisten Patienten sind sehr zufrieden mit ihren behandelnden Ärzten. Doch es kann auch zu Spannungen und Konflikten kommen. Haben Sie sogar einen Grund zur Beschwerde, können Sie sich mit Ihrem Anliegen an verschiedene Stellen wenden.

Weitere Service-Themen für Patienten