Kassenärztliche Vereinigung Bremen

Für Praxen

Mit zwei Resolutionen wendet sich die Vertreterversammlung der KV Bremen gegen die „Eingriffe in den Praxisalltag“, die durch das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Gesundheitsminister Jens Spahn vorbereitet werden.
18. Oktober 2018
Die Selektivverträge sowie die Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung der KV Bremen werden derzeit überarbeitet. Sie laufen allerdings lückenlos weiter. Darüber informierte der Vorstand der KV Bremen die Mitglieder der Vertreterversammlung auf der Sitzung am 16. Oktober.
18. Oktober 2018
Die KV Bremen lockert Regelungen zugunsten schnell wachsender Praxen. Die Vertreterversammlung hat am 16. Oktober die Fallzahlzuwachsbegrenzung von zwei auf vier Prozent erhöht. Die Änderung tritt zum 1. Januar 2019 in Kraft.
18. Oktober 2018
Die Vertreterversammlung der KV Bremen hält an ihrem Beschluss gegen einen Spezial-Notfalldienst für Augenpatienten fest. Mit ihrem Vorschlag sind auch auf der Sitzung am 16. Oktober eine Gruppe Bremer Augenärzte sowie die beiden Augenkliniken im Land erneut nicht durchgedrungen.
18. Oktober 2018
Was hat sich zum 1. Oktober für Ärzte und Psychotherapeuten geändert? Einige wichtige Neuerungen haben wir zusammengetragen.
18. Oktober 2018
Ärzte und Psychotherapeuten haben ein halbes Jahr mehr Zeit für die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur. Außerdem erhalten größere Praxen über einen Komplexitätszuschlag mehr Geld für die Anbindung. Aber Achtung: Ein TI-Anschluss muss bis Jahresfrist bestellt sein.
18. Oktober 2018
Immer mehr elektronische Gesundheitsakten drängen auf den Markt. Besondere Aufmerksamkeit erhält derzeit die App Vivy, die in diesen Tagen online geht und 25 Millionen Versicherte erreicht. Das bedeutet: Patienten werden damit in die Praxis kommen.
18. Oktober 2018
 
 

 

 

Arztsuche

Finden Sie den richtigen unter 1.800 Ärzten und Psychotherapeuten in Bremen und Bremerhaven

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117

 

Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 16:00 Uhr
Fr. 9:00 bis 12:00 Uhr
Telefon: 0421 988858-10

 

Für Patienten

Service-Informationen

Hier können Sie nachlesen, welche Vorsorgebehandlungen Sie als gesetzlich Versicherter in Anspruch nehmen können.

Impfungen müssen in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden, damit der Schutz erhalten bleibt.

Hier erhalten Sie zu einigen ausgewählten Erkrankungen bzw. Untersuchungsmethoden einen fundierten Überblick.

Die meisten Patienten sind sehr zufrieden mit ihren behandelnden Ärzten. Doch es kann auch zu Spannungen und Konflikten kommen. Haben Sie sogar einen Grund zur Beschwerde, können Sie sich mit Ihrem Anliegen an verschiedene Stellen wenden.

Weitere Service-Themen für Patienten