Hinweise zur Impfstoffbestellung: Bis zu 240 Dosen Biontech je Arzt bestellbar

Nach Wochen der Impfstoffknappheit von BioNTech/Pfizer entspannt sich die Situation offenbar. Für die Woche ab 7. Februar können Praxen bis zu 240 Impfstoffdosen je Arzt bestellen, wie das Bundesministerium für Gesundheit mitteilte. Beim Kinderimpfstoff gebe es nach wie vor keine Höchstbestellmenge.

Hinweise zur Impfstoffbestellung bis 1. Februar, 12 Uhr, für die Woche vom 7. bis 13. Februar

Achtung: BioNTech/Pfizer liefert ab 31. Januar erstmals auch Dosen als Fertiglösung aus. Kappe und Etikett der Durchstechflaschen sind bei diesen Vials grau.
Impfstoffe

Der Bund stellt für die Woche ab 7. Februar Impfstoff von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson bereit. Bestellmenge:

  • COVID-19-Impfstoff Comirnaty: Höchstbestellmenge 240 Dosen je Arzt/Ärztin
  • COVID-19-Impfstoff Comirnaty für 5- bis 11-Jährige: keine Höchstbestellmenge
  • COVID-19-Impfstoff Spikevax: keine Höchstbestellmenge
  • COVID-19-Impfstoff Janssen: keine Höchstbestellmenge

 

#Coronavirus,  #Impfung