Check-up

Zum Arzt gehen, obwohl Sie sich fit fühlen? Viele Krankheiten – wie Bluthochdruck oder erhöhte Blutfette – beginnen unauffällig, können aber zu ernsthaften Erkrankungen führen. Ab dem Alter von 35 Jahren haben Sie deshalb als gesetzlich Krankenversicherter alle drei Jahre Anspruch auf einen kostenlosen Gesundheits-Check. Zwischen 18 und 35 Jahren haben Sie einmaligen Anspruch auf diese Untersuchung. Bei dieser Vorsorgeuntersuchung geht es darum, häufig auftretende Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenerkrankungen bzw. deren Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen.

Gespräch

Der Check-up startet mit einem Gespräch – der sogenannten Anamnese. Der Arzt befragt Sie zu Vorerkrankungen und Krankheiten von Familienmitgliedern sowie zu eventuellen Beschwerden.

Untersuchung

Danach folgen verschiedene Untersuchungen:

  • Gesetzlich Krankenversicherte ab 35 Jahren haben künftig nur noch alle drei – bisher alle zwei Jahre – Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung.
  • Versicherte ab dem vollendeten 18. bis zum 35. Lebensjahr haben künftig einmalig Anspruch auf die Gesundheitsuntersuchung. Dabei sind Blutuntersuchungen nur bei entsprechendem Risikoprofil durchzuführen, eine Urinuntersuchung ist nicht vorgesehen.
  • In der Anamnese der Gesundheitsuntersuchung sollen die familiären Risiken für Krebserkrankungen (z. B. Brustkrebs, Darmkrebs, malignes Melanom) stärker berücksichtigt werden.
  • Künftig wird ein vollständiges Lipidprofil erstellt, bestehend aus Gesamtcholesterin, LDL- und HDL-Cholesterin sowie Triglyceriden.
  • Die Impfanamnese wird zusätzlich neuer Bestandteil der Gesundheitsuntersuchung.
  • Zudem sollen kardiovaskuläre Risiken mittels Risk-Charts systematisch erfasst werden, wenn dies aus ärztlicher Sicht angezeigt ist. Je nach Ergebnis erfolgt eine Beratung, wie das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung minimiert werden kann.

 

Beratung

Abschließend informiert der Arzt Sie über die Ergebnisse des Check-ups und erstellt ein individuelles Risikoprofil für Sie. Darüber hinaus gibt er Ihnen Tipps für eine gesunde Lebensweise. Bei Verdacht oder Diagnose einer Krankheit folgen weiterführende Untersuchungen oder eine entsprechende Behandlung.

 

Check-up: Ihre Vorteile

  • Der Check-up ist schnell und unkompliziert.
  • Sie erhalten einen Überblick über Ihren Gesundheitszustand.
  • Mögliche Risiken für Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenerkrankungen können frühzeitig erkannt werden.

 

 

Check up 35
Checkup
Check-up-35
Patienteninformation
Vorsorge
Vorsorgeuntersuchung
35