Herzschrittmacherkontrolle: Korrekturen im EBM

25.10.2017 |

Die GOP 01438 für die telefonische Kontaktaufnahme mit Patienten kann im Zusammenhang mit den neuen GOP 04414, 04416, 13574 und 13576 (telemedizinische Funktionsanalyse bei Schrittmachersystemen) abgerechnet werden. Dies gilt rückwirkend zum 1. Oktober 2017.

Damit wird ein Versäumnis bei der EBM-Änderung zum 1. Oktober korrigiert. Die GOP 01438 war an die GOP 04417 und 13554 gekoppelt, die es nun nicht mehr gibt.

Darüber hinaus gibt es eine Klarstellung bezüglich der Genehmigungspflicht: Die GOP 13571 und 13573 bis 13576 können von Fachärzten für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie abgerechnet werden, sobald sie über eine entsprechende Genehmigung (Funktionsanalyse von Herzschrittmachern etc.) von der KV verfügen. Für alle anderen Ärzte gilt: Sie müssen die Genehmigung zum Stichtag 30. Juni 2017 besessen haben.