Landesrundschreiben Januar 2013

24.01.2013 |

 

IM BLICK
  • Chirurgen und Orthopäden einigen sich
  • Die neue Bedarfsplanung: Wenig Neues für Bremen und Bremerhaven
  • Die Pläne zur EBM-Reform 2013: Facharztpauschale und Hausarzt-Kapitel
  • Patientenrechtegesetz: Die wichtigsten Regelungen für die Arztpraxis
  • Wie (daten-)sicher ist Ihre Praxis? In nur 15 Minuten erfahren Sie es
  • Beschneidung von Jungen grundsätzlich erlaubt
  • Sie fragen – Wir antworten
  • Kodierhilfe: Neubildungen (Teil 1)
ABRECHNUNG
  • Praxisgebühr ist weg – Überweisungen bleiben wichtig!
  • KV-Hausarztvertrag: KV-SafeNet hilft bei Kontrolle der Patientenliste
  • Neue ICD-10-GM Version veröffentlicht: Neue Kodes beachten
  • EBM-Anpassung im Bereich CT/MRT
  • Bundespolizei und Bundeswehr: Änderungen zum 1. Januar 2013
VERORDNUNGEN
  • Sprechstundenbedarf: Kassen erhalten die Kündigung
  • Hydrocortison-Augensalbe ist jetzt regulär zugelassen
  • NSAR und PPI in fixer Kombination für Risikopatienten
VERTRETERVERSAMMLUNG
  • KV-Umlage bleibt bei 2,03 Prozent / Haushalt 2013 ist stabil
  • KV-Vorstand erhält erfolgsabhängige Vergütung
  • KV-Vorstandswahlen sind für März 2013 vorgesehen
WEITERE INFOS
  • Arzt- und Psychotherapeutenlisten jetzt wieder als Download
  • Broschüre zur Wirtschaftlichkeit neu aufgelegt
  • Selbsthilfe-Wegweiser 2013 hilft bei Suche nach Gruppen
TERMINE

BEKANNTGABEN

  • Haushalt und Verwaltungskostensätze 2013
SERVICE
  • Ein Angebot für Sie: Die Abrechnungsberatung der KV Bremen
HONORARBESCHEID
  • Abrechnungsergebnisse 3/2012

 

 

Mitteilungen
Rundschreiben
Landesrundschreiben