Landesrundschreiben Oktober 2018

25.10.2018 |

Landesrundschreiben Oktober 2018, Ausgabe 7 (pdf - 1 223 kB)

AUS DER KV
  • Bereitschaftsdienst Bremen-Stadt erprobt Triage digital
  • Jetzt doch ‒ Frist zur TI-Anbindung wird verlängert
  • Nachrichten aus Bremerhaven, Bremen, Berlin und ...
  • Tag der ambulanten Medizin: 50 Ärzte und Psychotherapeuten sind dabei
IM BLICK
  • Elektronische Akten: Ein Durcheinander, viele Interessen und kein Plan
  • Für eine deutsche Akte in den Händen der Ärzteschaft
  • eGesundheitsakten erreichen die Praxen: Das ist zu beachten
IN PRAXIS
  • Ärzte als Arbeitnehmer und Arbeitgeber: Arbeitnehmerschutz, Weisung & Haftung
  • Patientenstamm und Personalfrust: So gelingt die Praxisübernahme
  • Auf einen Blick: Das ist neu zum 1. Oktober 2018
  • Sie fragen ― Wir antworten
IN KÜRZE
  • Honorareckdaten für 2019 liegen vor
  • Sozialpsychiatrie-Pauschale wird erhöht
  • Auch Psychotherapeuten dürfen nun Patienten ins Krankenhaus begleiten
  • Unfallversicherung: Heilverfahrenskontrolle wird aufgenommen / Neuerungen bei unfallverletzten Kindern / Änderungen bei Formtexten
  • Labordiagnostik vor Antibiotikatherapie bei Atemwegsinfekten ist nicht verpflichtend
  • Thulium-Laserenukleation und photoselektive Vaporisation sind jetzt über EBM abrechenbar
  • Messung der myokardialen fraktionellen Flussreserve ist jetzt über EBM abrechenbar
  • Hyperbare Sauerstofftherapie bei diabetischem Fußsyndrom ist jetzt über EBM abrechenbar
  • ASV: Neue Leistungen für augenärztliche Behandlung
  • Heilmittelabgabe in der Praxis: Zuzahlungsbeträge haben sich geändert
  • Mammographie-Vereinbarung: Änderungen zum 1. Oktober 2018
  • DMP-Feedback-Berichte sind nun im KV-Portal verfügbar
  • Nicht vergessen: Fortbildungsnachweise einreichen
  • Bekanntgaben aus den Zulassungsausschüssen
IN ZAHLEN
  • Honorarbericht für das Quartal 2/2018
SERVICE
  • Kleinanzeigen
  • Der Beratungsservice der KV Bremen

 

 

 

 

Landesrundschreiben
Mitgliedermagazin
LRS