Neuerungen im 2. Quartal 2021

28.06.2021 | Zulassungsausschuss Psychotherapeuten/Krankenkassen sucht neue Mitglieder

PT | Gremienarbeit

Die KV Bremen sucht für die Amtszeit ab 1. Januar 2022 neue Mitglieder und Stellvertreter für die Arbeit im Zulassungsausschuss.

 

28.06.2021 | Zulassungsausschuss Ärzte/Krankenkassen sucht neue Mitglieder

HA-FA | Gremienarbeit

Die KV Bremen sucht für die Amtszeit ab 1. Januar 2022 neue Mitglieder und Stellvertreter für die Arbeit im Zulassungsausschuss.

 

28.06.2021 | EBM beziffert Hygienezuschläge in Höhe von 98 Mio. Euro

HA-FA-PT | Hygiene

Fachgruppenspezifische Hygienezuschläge in Höhe von 98 Millionen Euro sollen zu den Versicherten- und Grundpauschalen in den EBM aufgenommen werden. Diese Eckpunkte zur Finanzierung der gestiegenen Hygieneaufwendungen in den Vertragsarztpraxen sind vom Erweiterten Bewertungsausschuss (EBA) beschlossen worden.

 

15.06.2021 | KV Bremen unterstützt Ärztekammer-Konzept zur Notfallversorgung

HA-FA | Bereitschaftsdienst

Die Vertreterversammlung der KV Bremen hat auf ihrer Sitzung am 12. Juni den Vorstand beauftragt, das Konzept der Bremer Ärztekammer zur Notfallversorgung zu unterstützen. Dabei geht es insbesondere um die Einbeziehung der Partnerpraxen des KV-Bereitschaftsdienstes.

 

15.06.2021 | Abrechnungsprüfung von Corona-Teststellen nicht rechtssicher möglich

HA-FA-PT | Corona-Teststreifen

Künftig sollen KVen bei Schnelltest-Einrichtungen eine ausführliche Abrechnungs- und Plausibilitätskontrolle vornehmen und Zahlungsflüsse an die Finanzbehörden melden. Das sei weder rechtlich noch inhaltlich machbar, mahnen die Vorstände der KV Bremen, Dr. Bernhard Rochell und Peter Kurt Josenhans, auf der Sitzung der Vertreterversammlung am 12. Juni.

 

14.06.2021 | Korrektur: GOP 01788  und GOP 01869 ab 1. Juli 2021 abrechenbar

FA | Schwangerschaftsvorsorge, Mutterschafts-Richtlinie, Rhesusfaktor

Anders als in der Druckausgabe des Landesrundschreibens (Juni 2021) berichtet sind die GOP 01788 und die GOP 01869 erst ab dem 1. Juli 2021 abrechenbar.

 

11.06.2021 | IT-Sicherheit: So vermeiden Sie unsichere Installationen

HA-FA-PT | Praxis-IT

Bei der Einrichtung von Praxis-EDV wird häufig der sogenannte „Parallelbetrieb“ umgesetzt, der die Schutzfunktion des TI-Konnektors umgeht. Hier zeigen wir Ihnen mit drei konkreten Beispielen, wie Sie diese unsichere Installation in Ihrer Praxis vermeiden.

 

11.06.2021 | Online-Praxisbörse:So verfasse ich ein aussagekräftiges Inserat

HA-FA-PT | Praxismanagement

Mit Online-Anzeigenbörsen für die Suche nach Praxisnachfolgern, Vertretungen oder Angestellten wird die Schaltung von Inseraten immer einfacher und flexibler. Um dabei Aufmerksamkeit zu erlangen, kommt es auf die richtige Strategie an.

 

11.06.2021 | Heilmittel-Richtgrößen für 2021 stehen fest

HA-FA-PT | Heilmittel

Die KV Bremen und die Krankenkassen haben sich für das Kalenderjahr 2021 auf eine Steigerung der Heilmittel-Richtgrößen für alle Fachgruppen um 11,8 Prozent verständigt.

 

11.06.2021 | Arzneimittelvereinbarung für 2021 liegt vor

HA-FA-PT | Verordnungen

Die KV Bremen und die Krankenkassen haben sich auf die Arzneimittelvereinbarung für das Jahr 2021 verständigt.

 

11.06.2021 | Off-Label-Use: Antrag auf Kostenübernahme schützt vor Prüfung

HA-FA-PT | Verordnungen

Off-Label-Use bedeutet, dass Ärzte ein Arzneimittel abweichend von den Indikationen, Altersgrenzen oder Mengen einsetzen, für die es zugelassen ist, z.B. in der Kinderheilkunde, der Onkologie oder bei transidenten Patienten.

 

11.06.2021 | Auf vierte Abschlagszahlung für 1/2021 folgt Restzahlung im August

HA-FA-PT | Honorarabrechnung

Die Restzahlung für das Quartal 1/2021 wird nicht zum vorgesehenen Termin am 27. Juli 2021 überwiesen. Stattdessen zahlt die KV Bremen an diesem Tag eine weitere, vierte Abschlagszahlung an die Praxen aus.

 

02.06.2021 | GOP 01641 als Nachweis über NFDM-Nutzung muss pro Quartal angesetzt werden

HA-FA-PT | Notfalldatenmanagement, Abrechnung, IT

Die GOP 01641 muss weiterhin in jeder Quartalsabrechnung einmalig bei einem beliebigen Fall angesetzt werden.

 

02.06.2021 | Sonderregelung für oKFE-Dokumentationsdaten

HA-FA | oKFE-RL, Krebsfrüherkennungsprogramm, Sonderregelung

Die GOP, die im Zusammenhang mit der Richtlinie für organisierte Krebsfrüherkennungsprogramme (oKFE-RL) für das Darm- und Zervix- Karzinom stehen, sind auch dann von Vertragsärztinnen und Vertragsärzten berechnungsfähig, wenn die elektronische Übermittlung der Dokumentationsdaten für die Programmbeurteilung für das vierte Quartal des Jahres 2020 aus technischen Gründen nicht erfolgen konnte.

 

27.05.2021 | Rhesusfaktor D-Bestimmung für Schwangere ab 1. Juli abrechenbar

FA | Schwangerschaftsvorsorge, Mutterschafts-Richtlinie, Rhesusfaktor

Schwangere mit negativem Rhesusfaktor D können ihr Blut auf den Rhesusfaktor D des ungeborenen Kindes testen lassen, um gezielt eine erforderliche Anti-D-Prophylaxe zu erhalten. Hierzu wurden die neuen GOP 01788 für die Beratung und GOP 01869 für die Laboruntersuchung in den EBM aufgenommen, die ab 1. Juli 2021 abrechenbar sind.

 

27.05.2021 | Strukturzuschläge für Psychotherapeuten steigen

PT |Strukturzuschläge, Einzeltherapie, Gruppentherapie

Die Strukturzuschläge nach GOP 35571, 35572 und 35573 für Psychotherapeuten werden rückwirkend zum 1. Januar 2021 angehoben.

 

27.05.2021 | Vertragsportal und IVPnet ab sofort mit Einmalanmeldung nutzbar

HA | Single Sign-on, KVHB-Vertragsportal, IVPnet, psychische Erkrankungen

Der Single Sign-on ermöglicht den Hausärzten den vereinfachten Wechsel zwischen dem KVHB-Vertragsportal und der IVPnet zur Einschreibung und Verwaltung ihrer Patienten in den Hausarztverträgen sowie dem Vertrag Psychische Erkrankungen.

 

20.05.2021 | Abgabe der Endabrechnung für das 2. Quartal bis zum 11. Juli

HA-FA-PT |  Honorarabrechnung, Abgabetermin

Die Abrechnung kann vom 22. Juni bis zum 11. Juli 2021 an die KV Bremen online übermittelt werden.

 

20.05.2021 | Abrechnung und Vergütung der Gesundheits-Apps „elevida“ und „deprexis“

HA-FA-PT | DiGA, elevida, deprexis

Bei den digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) „elevida“ und „deprexis“ wird eine Erstverordnung mit der bestehenden GOP 01470 abgerechnet. Es werden keine weiteren gesonderten Leistungen in den EBM aufgenommen.

 

20.05.2021 | Verlängerte Nachweisfrist für Fortbildungszertifikat gilt für alle Ärzte und Psychotherapeuten

HA-FA-PT | Fortbildungszertifikat, Nachweisfrist, Corona-Pandemie

Der Vorstand der KV Bremen weist klarstellend darauf hin, dass alle Ärzte und Psychotherapeuten von der Fristverlängerung profitieren und nicht nur diejenigen, die während der Corona-Pandemie ihr Fortbildungszertifikat bei der KVHB vorlegen müssen.

 

23.04.2021  | QS-Anforderungen weiter ausgesetzt 

HA-FA | Sonderregelung Corona-Pandemie, Abklärungskolposkopie, Akupunktur, HIV/Aids, Hörgeräteversorgung, Schmerztherapie, ambulante spezialisierte Geriatrie, Hygieneprüfung in der Koloskopie, Konstanzprüfungen Ultraschalldiagnostik, messtechnische Kontrollen in der Hörgeräteversorgung, Zervix-Zytologie

Die KV Bremen setzt Fortbildungsmaßnahmen, die für bestimmte Leistungen der Qualitätssicherung vorgeschrieben sind, vorläufig weiter bis zum 30. Juni 2021 aus.

 

23.04.2021  | Abrechnung der Urethradruckprofilmessung erweitert

FA | Kinderchirurgie, Arztgruppenspezifischen Gebührenordnungspositionen

Zum 1. April 2021 können Fachärzte für Kinderchirurgie zusätzlich zu den arztgruppenspezifischen GOP 26311, 26313 und 26320 nun auch die GOP 26312 (Urethradruckprofilmessung mit fortlaufender Registrierung) berechnen.

 

23.04.2021  | Fallkonferenz-Pflicht bei Akupunktur und Schmerztherapie entfällt weiter 

HA-FA | Sonderregelung Corona-Pandemie, Akupunktur, Schmerztherapie

Die Verpflichtung zur Teilnahme an Fallkonferenzen, um eine Teilnahme an der Schmerztherapievereinbarung und Durchführung der Akupunktur aufrechtzuerhalten, wird weiterhin von der KV Bremen ausgesetzt.

 

23.04.2021  | eArztbriefe nur noch mit KIM-Dienst 

HA-FA-PT | Neue Richtlinie, KIM-Dienst, eArztbrief

Seit dem 1. April 2021 kann der Versand und der Empfang von elektronischen Arztbriefen (eArztbriefen) nur noch mit einem Dienst für Kommunikation im Medizinwesen (KIM-Dienst) abgerechnet werden.

 

23.04.2021  | Verlängerung der DMP-Ausnahmeregelungen 

HA-FA | DMP-Dokumentationen, Patientenschulungen

DMP-Dokumentationen und Schulungen können für die Dauer der vom Deutschen Bundestag festgestellten epidemischen Lage von nationaler Tragweite weiterhin ausgesetzt werden.

 

23.04.2021  | Neue indikationsübergreifende DMP-Erklärung

HA | DMP

Die neue indikationsübergreifende Erklärung (Formularschlüssel 070E) ist für sämtliche DMP zu verwenden.

 

23.04.2021 | Neue Zusatzpauschalen für „DiGAs“ 

HA-FA-PT | velibra, DiGA, somnio

Rückwirkend zum 1. Januar 2021 kann die neue GOP 01470 als Zusatzpauschale für die Erstverordnung von digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) aus dem Verzeichnis gemäß § 139e SGB V abgerechnet werden.

 

23.04.2021 | Schlafbezogene Atmungsstörungen abrechnungsfähig

FA-PT | Berechnungsfähigkeit, Schlafmedizin, Polygraphie

Ab dem 1. April 2021 können Fachärzte für Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie, für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie sowie für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie die kardiorespiratorische Polygraphie (GOP 30900) und die kardiorespiratorische Polysomnographie (GOP 30901) abrechnen.

 

23.04.2021 | Lynparza-Anwendung erweitert

FA | Krebstherapie, Lynparza, Genmutationen

Zum 1. April 2021 wurde die Anwendung von Lynparza (Wirkstoff Olaparib) um die Indikationen Adenokarzinom des Pankreas und Prostatakarzinom erweitert.

 

23.04.2021  | Neue Festbetragsregelungen für Arzneimittel (kvhb.de)

HA-FA | Verordnungen

Am 1. April 2021 sind für zahlreiche Wirkstoffe Festbetragsregelungen in Kraft getreten.

 

16.04.2021 | Telemonitoring bei Herzinsuffizienz

HA-FA | Fachärztliche Weiterbildung

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat beschlossen, dass das Telemonitoring bei Herzinsuffizienz über die gesetzliche Krankenversicherung abgerechnet werden darf.

 

01.04.2021 | Förderung der fachärztlichen Weiterbildung – Bewerbung für das Jahr 2021

HA-FA-PT | Fachärztliche Weiterbildung

Für den Förderzeitraum vom 1. April 2021 bis zum 31. März 2022 einigen sich die Landesverbände der Krankenkassen und der Ersatzkassen sowie die KV Bremen darauf, dass insgesamt 16,38 Förderstellen zur Verfügung stehen.

 

29.03.2021 | Neue Leistungen bei Piqray, Hepcludex und Hepatitis-Überwachung

FA | Arzneimittel, PIK3CA-Mutation, HBV-Infektion, Chronische Hepatitis D

Bei der Anwendung der Arzneimittel Piqray® und Hepcludex® und zur Überwachung auf die Reaktivierung einer HBV-Infektion sind neue Leistungen berechnungsfähig.

 

05.03.2021 | Verlängerung der extrabudgetären Vergütung der Verordnung medizinischer Rehabilitation

HA-FA-PT | Reha-Verordnung

Der Bewertungsausschuss hat eine zweijährige Verlängerung der extrabudgetären Vergütung der GOP 01611 bis zum 31. März 2023 beschlossen.

 

01.02.2021 | IT-Sicherheitsrichtlinie in Kraft: Erste Unterstützungsangebote

HA-FA-PT | EDV, IT-Sicherheit

Für Arzt- und Psychotherapeutenpraxen gelten ab April und in weiteren Schritten ab 2022 neue Anforderungen an die IT-Sicherheit. Der Gesetzgeber hatte mit dem Digitale-Versorgung-Gesetz die KBV beauftragt, eine IT-Sicherheitsrichtlinie für alle Praxen zu entwickeln.

25.01.2021 | Hochdosierter Grippeimpfstoff für ältere Patienten

HA-FA | Impfungen, Influenza

Gesetzlich krankenversicherte Patienten ab einem Alter von 60 Jahren können sich in der kommenden Impfsaison (2021/2022) mit einem Hochdosis-Impfstoff gegen die saisonale Influenza impfen lassen.  Der Gemeinsame Bewertungsausschuss (G-BA) hat am 21. Januar 2021 einen entsprechenden Beschluss gefasst.