Neues Mitglied für die Qualitätssicherungskommission Schmerztherapie gesucht

28.01.2021 |

Die Kommission dient der Qualitätssicherung. Sie prüft bei Anträgen auf Durchführung und Abrechnung von Leistungen mit Qualifikationsvorbehalt die fachliche Befähigung des Antragsstellers aufgrund vorgelegter Zeugnisse und Bescheinigungen und/oder durch ein Kolloquium.

Zu den weiteren Aufgaben gehört die Qualitätssicherung durch Prüfung einer Auswahl an ärztlichen Dokumentationen, die Beratung von Ärzten und die fachliche Unterstützung der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen.

Die Qualitätssicherungskommission tagt ein- bis zweimal jährlich. Als neues Mitglied sollten Sie Fachkenntnisse im Bereich Schmerztherapie mitbringen.

Haben wir Ihr Interesse an der Kommissionsarbeit geweckt oder wünschen Sie hierzu nähere Informationen, dann wenden Sie sich bitte an Frau Sylvia Kannegießer.

 

Schmerztherapiekommission
Gremienarbeit