Stellenangebote

Wahlbekanntmachung

Die KV Bremen sucht zum 1. Januar 2021 einen

Vorsitzenden des Vorstandes (m/w/d)

Gemeinsam mit seinem Stellvertreter führt der Vorsitzende des Vorstands die Geschäfte der Kassenärztlichen Vereinigung (KV Bremen). Insbesondere obliegt dem Vorsitzenden der Abschluss von Verträgen und Vereinbarungen. Einer der Schwerpunkte der Tätigkeit ist die Repräsentation der Institution nach außen und innen sowie die Übernahme ihrer gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung.

Die Vorstandsmitglieder sind hauptamtlich tätig und vertreten sich gegenseitig. Die Zuteilung der Geschäftsbereiche regeln die Vorstände untereinander und stimmen sie mit der Vertreterversammlung ab.

Der Vorsitzende des Vorstandes soll neben seiner ausgewiesenen medizinischen Kernkompetenz eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit sein. Er sollte in seiner bisherigen beruflichen Laufbahn mehrjährige Führungsverantwortung z. B. in einer kassenärztlichen Vereinigung, einer artverwandten Organisation der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen oder in einer größeren Praxisorganisation erfolgreich wahrgenommen haben.

Er sollte weiterhin umfassende Erfahrungen aus Gremien- und Ausschusstätigkeiten mitbringen, wie auch über fundierte Kenntnisse in der Organisation und Steuerung von Verwaltungsabläufen verfügen.

Der Vorstand wird durch die Vertreterversammlung der KV Bremen gewählt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an den Vorsitzenden der Vertreterversammlung der KV Bremen, Dr. Stefan Trapp, der auch gerne für erste telefonische Auskünfte zur Verfügung steht: 0421 / 5795-959.

Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Bewerbung diskret behandelt wird. Bitte informieren Sie uns, wie wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Ihre Bewerbung reichen Sie möglichst bis zum 15. November 2019 ein.

Kassenärztliche Vereinigung Bremen
Dr. Stefan Trapp
Vorsitzender der Vertreterversammlung der KV Bremen
Schwachhauser Heerstraße 26/28
28209 Bremen
E-Mail: s.trapp@kvhb.de

 

 

###

 

 

Die KV Bremen sucht ab sofort

Medizinische Fachangestellte, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter, Rettungssanitäter,  Krankenschwester/-pfleger (m/w/d)

 

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Erfassung von Patientendaten am Telefon und vor Ort in der Bereitschaftsdienstzentrale
  • Durchführung der medizinischen Ersteinschätzung der Patienten am Telefon und vor Ort in der Bereitschaftsdienstzentrale mit Hilfe einer Software zur bedarfsgerechten Patientensteuerung
  • Unterstützung des diensthabenden Arztes bei der Versorgung und Betreuung von Notfallpatienten
  • Mitwirkung an KVHB internen Projekten und abteilungsspezifischen Sonderaufgaben

 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte, zum Rettungsassistenten, zum Rettungssanitäter, zum Notfallsanitäter oder eine ähnliche Qualifikation (m/w/d)
  • EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzfreude
  • Erfahrungen aus der Tätigkeit in einer Arztpraxis wären wünschenswert

 

Unser Angebot:

  • Eine Herausforderung in einem dynamischen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft
  • Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an den Gehaltstarifvertrag MFA (Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe II), sowie ein Zuschuss zur Altersvorsorge
  • Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten an 7 Tagen in der Woche
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken, auch durch Fortbildungen
  • Ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zentrale Lage in der Innenstadt mit optimaler Anbindung an den ÖPNV

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.10.2019 an:

 

Kassenärztliche Vereinigung Bremen
Schwachhauser Heerstr. 26-28
28209 Bremen
E-Mail: bewerbung@kvhb.de

Für Vorabinformationen und Rückfragen steht Ihnen Frau Götzenich, Leiterin der Abteilung Rechnungs-/Personalwesen, unter der Rufnummer 0421.3404-130 zur Verfügung.

 

 

##

 

 

Die KV Bremen sucht für die Abteilung Qualität/Plausibilitätsprüfung zum nächstmöglichen Termin eine/n

Sachbearbeiter/in für den Bereich Qualitätssicherung / Disease Management Programme (m/w/d)
als Schwangerschafts-, Mutterschutz- und Elternzeitvertretung

 

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Überprüfen der Genehmigungsvoraussetzungen anhand von Richtlinien und Vereinbarungen im Bereich der Qualitätssicherung
  • Prüfung von Anträgen, Aufarbeitung und schriftliches Formulieren der Ergebnisse in Bescheiden
  • Ablaufkoordination Disease Management Programme (DMP)
  • Organisation und Teilnahme an Vertragsausschüssen DMP (inkl. Vor- und Nachbereitung, Protokollerstellung)
  • Ablaufkoordination Qualitätszirkel
  • Beratung der Mitglieder in Fragen Qualitätssicherung/DMP
  • Mitarbeit in abteilungsinternen und abteilungsübergreifenden Projekten
  • Erledigung aller im Zusammenhang mit o.g. Verwaltungsaufgaben erforderlichen Arbeiten
  • Mitwirkung an KVHB-internen Projekten und abteilungsspezifischen Sonderaufgaben

 

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufleute im Gesundheitswesen (m/w/d), als Medizinische Fachangestellte (m/w/d) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im Gesundheitswesen
  • Gründliche EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Profunde Kenntnisse der Strukturen und Prozesse im Gesundheitswesen
  • Gewandtheit in Ausdrucksform und Auftreten
  • Selbständige und zielorientierte Umsetzung der Aufgaben
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Organisationsgeschick und Flexibilität

 

Unser Angebot:

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft
  • Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an den TV-L; in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 7 bzw. 8, sowie ein Zuschuss zur Altersversorgung
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken, auch durch Fortbildungen
  • Ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zentrale Lage in der Innenstadt mit optimaler Anbindung an den ÖPNV

 

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail – Anlagen ausschließlich im PDF-Format – unter Angabe Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.10.2019 an die Kassenärztliche Vereinigung Bremen, E-Mail: bewerbung@kvhb.de

Für Vorabinformationen und Rückfragen steht Ihnen Herr Maaß, Leiter der Abteilung QP, unter der Rufnummer 0421.3404-115 zur Verfügung.

 

 

Stellenangebote
Stellenausschreibung
freie Stellen