Kunstausstellung

Kunstgruppe stellt im Bremer Ärztehaus aus

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Bremen lädt am Mittwoch, 11. September, 15:30 Uhr, zu einer Vernissage ins Ärztehaus ein. Die Werke aus dieser Ausstellung haben einen weiten Weg genommen: Unter dem Titel „Abya Yala – Farbenintegration“ stellen zehn Künstler aus, die überwiegend aus Südamerika kommen. Zu sehen sind Bilder aus Öl, Aquarelle und Acryl sowie Skulpturen.

Die Ausstellungen in der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen haben Tradition. Seit 30 Jahren präsentieren Maler und Bildhauer ihre Werke auf den offenen Galerien des Atriums. Diesmal geht es auf den südamerikanischen Kontinent – woher viele Künstler stammen und alle inspiriert wurden. Diese zehn Künstler sorgen für einen Farbenrausch in der KV Bremen: Nanci Fernandez (Mallorca/Argentinien), Elena J. Prieto (Spanien), Xaro, Laura Escobar, Reynaldo K‘akaci (Peru), Martina Kozica, Carmen Ralfs, Rosalba Ehring (Mexico), Kerstin Louise Decker (Bremen) und Papucho (Kuba). Die Laudatio spricht Frau Dr. Angela Strachotta aus Bremen.

„Abya Yala“, der Titel der Ausstellung, ist ein indianisches Wort des Volkes der Kuna von Panama und Kolumbien für den amerikanischen Kontinent.

Interessierte Kunstfreunde können die Ausstellung noch bis zum 13.12.2019 in der Kassenärztlichen Vereinigung, Schwachhauser Heerstr. 26/28, besuchen. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags bis 14 Uhr.

 

Kunstausstellung
Kunstausstellungen
Kunst
Vernissage
Ausstellung
Ausstellungen