Kunstausstellung

„Der Norden“ kommt ins Ärztehaus

Die Kassenärztliche Vereinigung Bremen eröffnet am Mittwoch, 6. September, 15 Uhr, mit  einer Vernissage eine neue Ausstellung im Ärztehaus. Unter dem Thema „Der Norden“ stellt Sabine Schindler-Marlow 30 großformatige Aquarelle mit Motiven aus Bremen und Norddeutschland aus.

Die Ausstellungen in der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen haben Tradition. Seit 25 Jahren präsentieren Maler und Bildhauer ihre Werke auf den offenen Galerien des Atriums. Diesmal stellt Sabine Schindler-Marlow aus. Ihre Aquarelle zeigen Schiffe, Häfen und Seewege in Norddeutschland, aber auch Stadtbilder aus Bremen wie das Schnoorviertel, den Bürgerpark oder die Bremer Stadtmusikanten. Die Aquarelle sind farbintensiv, spielen mit Licht und Stimmung. Sie zeigen Städte und Regionen, mal realistisch, mal expressiv, mal kubistisch. „Häfen und Schiffe als Motiv stehen in der Kunst für Aufbruch und Veränderung und ich spiele gerne mit diesen Motiven in meinen Bildern, um Sehnsucht und Abenteuerlust zu wecken“, sagt die Künstlerin. Zu der Ausstellung hat Schindler-Marlow auch einen Kalender „Der Norden“ konzipiert.

Interessierte Kunstfreunde können die Ausstellung noch bis zum 15. Dezember 2017 in der Kassenärztlichen Vereinigung, Schwachhauser Heerstr. 26/28, besuchen. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie freitags bis 14 Uhr.

Weitere Infos: www.sas-art.de

Kunstausstellung
Kunstausstellungen
Kunst
Vernissage
Ausstellung
Ausstellungen